Radiowerkstatt Radio Leib

Radio Leib © Altofest

Montag, 01.02. –
Mittwoch, 30.06.2021

Aufbau eines digitalen, experimentellen und unabhängigen Webradios

Anlässlich seines 60-jährigen Bestehens konzentriert sich die Zusammenarbeit des Goethe-Instituts Neapel mit dem Festival Altofest in diesem Jahr auf ein besonders innovatives Projekt: die Entstehung eines partizipativen Webradios.
Radio Leib ist ein als lebendiger, in Bewegung befindlicher Körper konzipierter Radiosender, ausgerichtet an den Prinzipien des Altofests. Ziel ist ein freies, nichtkommerzielles, gemeinschaftlich betriebenes Radio. Mobile über die Stadt verteilte Satellitenstationen funktionieren dabei wie lebendige Teile eines "Radio-Körpers", in beständigem unmittelbarem Kontakt mit der Welt.
Das Projekt richtet sich an alle, die sich für das Radio als eine experimentelle, künstlerische, informative, archivarische, historische, soziale und wissenschaftliche Dimension interessieren.
Die erste Phase des Projekts umfasst kostenlose Workshops und Praktika für Student*innen der Universitäten Kampaniens und Sprachschüler*innen der lokalen Kulturinstitute.
Den Auftakt zu Radio Leib bildet eine dreiteilige Radiowerkstatt: in digitaler und analoger Form. Den Abschluss bildet ein Praktikum im Rahmen des 202X. Altofest.
 
Anmeldung und Bewerbung: Interessierte können das Anmeldeformular unter info@altofest.net  oder +39.320.0304861 (Whatsapp-Nachricht) anfordern. Betreff der E-Mail oder Nachricht: ISCRIZIONE FORMAZIONE RADIO LEIB
 
Teilnehmerzahl: min. 5 – max. 15
 
Teilnahmevoraussetzungen: Student*innen der Universitäten Kampaniens; Sprachschüler*innen der lokalen Kulturinstitute; Kenntnisse der englischen Sprache und/oder einer anderen Fremdsprache sind von Vorteil.
 
Termine:
#1. Digitales Seminar:  17. / 18. Februar 2021
#2. Radiowerkstatt: 22. - 31. März 2021
#3. Workshop + Praktikum: 9. - 21. Juni 2021
 

Die Anmeldung setzt die verbindliche Teilnahme an allen Werkstattphasen voraus.
 
Didaktische Einheiten
 
● Einführung in die Geschichte des Radios
● Broadcasting: Technische Voraussetzungen und digitale Werkzeuge
● Erstellen eines Redaktionsplans
● Studioleitung
● Übertragungs- und Aufnahmetechniken
● Audiobearbeitung und Postproduktion
● Broadcasting und Podcasting
● Organisation, Management und Werbung

Radio Leib orientiert sich am Beispiel sogenannter "Community Radios“. Solche gemeinschaftlich betriebenen unabhängigen Radios sind vor allem in Deutschland verbreitet. Im Rahmen der Radiowerkstatt des Altofest und in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut werden Vertreter deutscher Community Radios ihre Projekte vorstellen und über das Radiomachen referieren.
Unter Leitung einer Radiokünstler*in aus Deutschland erarbeiten die Werkstattteilnehmer*innen ein Hörspielprojekt, das im Rahmen des Altofest uraufgeführt wird.

 
Ein Projekt von Teatringestazione
Unter Leitung von Alan Alpenfelt
Koordination: Gesualdi | Trono – Künstlerische Leitung Altofest
In Zusammenarbeit mit Goethe-Institut Neapel

Zurück