Film Los Veganeros 2

Los Veganeros 2 Foto: © Jangland Film

Donnerstag 1. Juli 2021, 21 Uhr

Garten des Goethe-Instituts Rom

im Rahmen der Filmreihe „Natürlich“

Das deutsche Kino und die Fragen zur Umwelt und Nachhaltigkeit

Los Veganeros 2
Regie: Lars Oppermann
Deutschland 2016, 89 Min., Originalversion mit ital. Untertiteln
Mit Rosalie Wolff, Nils Brunkhorst, Jelly Francis Gaviria, Eva Habermann

Als der hoch verschuldete Fleischesser Harry von seiner Oma das vegane Restaurant Los Veganeros erbt, glaubt er, der Lösung seiner Geldprobleme einen Schritt näher zu sein. Sofort macht er Pläne, den Laden zu einem Bordell umzubauen. Dummerweise hat die Großmutter jedoch in ihrem Testament verfügt, dass ihr fleischliebender Enkel das Restaurant nicht umfunktionieren darf. Und so muss Harry sich wohl oder übel darauf einlassen und sich mit Vegetariern, Veganern und Tierliebhabern herumschlagen.
 
Eine kleine feine deutsche Komödie, die mit der Thematik des Veganismus sich selbst und alle Nicht-Veganer aufs Korn nimmt (und natürlich informiert).
Veganes Produktplacement gibt es auch hier, weil der Film eben durch vegane Firmen als Sponsoren ermöglicht wurde. Los Veganeros 2 wurde teilweise per Crowdfunding finanziert.
Lars Oppermann, der sich bereits für den ersten Teil verantwortlich gezeichnet hatte, schrieb das Drehbuch für die Fortsetzung. Das Budget für den Film betrug 50.000 Euro.
 

 

Zurück