Beauftragte/-r für Sprachkursorganisation
Rom

Stellenausschreibung

Das Goethe-Institut Rom sucht ab 02. November 2018 eine/-n Beauftragte/-n für Sprachkursorganisation Rom. Beschäftigungsumfang: 100% (38 Wochenstunden). Bewerbungsschluss: 14. September 2018

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit.

Aufgabengebiet

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig folgende Tätigkeiten:
  • Koordination und kaufmännische Leitung des Sprachkursbetriebes Rom
  • Planung und Organisation des Sprachkursangebots des Goethe-Instituts Rom
  • Fachlich, didaktische Betreuung der Lehrkräfte
  • Qualitätsmanagement Sprachkurse
  • Marketing, Akquisition und Werbung für die Sprachkurse des Goethe-Instituts Rom und Prüfungen, in enger Absprache mit der Bildungskooperation des Goethe-Instituts Rom
  • Planung, Führung und Kontrolle des Personaleinsatzes Sprachkursbetrieb Rom
  • Organisation und Durchführung der internen methodisch-didaktischen Fortbildungen
  • Hospitationen
  • Mitarbeit bei der Umsetzung Digitalstrategie des Goethe-Instituts 

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in Marketing und Kundenakquisition
  • Sehr gute Erfahrungen in Planungs- und Organisationsprozessen
  • Leitungs- und Führungserfahrung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Fachgebiet
  • Sicherheit im Umgang mit anspruchsvollen Kunden und Partnern 
  • Erfahrung in der Lehrerfortbildung oder Fortbildungen in vergleichbaren Organisationen  
  • Kenntnisse der aktuellen Fachdiskussion in Bereich „Deutsch als Fremdsprache“ sowie der einschlägigen Lehr- und Übungsmaterialien  
  • Hohe soziale Kompetenz und Belastbarkeit
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Muttersprache Deutsch und hervorragende Italienischkenntnisse
  • Kenntnis und Handhabung aller geläufigen Office-Produkte und Bereitschaft, sich in Goethe-eigene Softwareprodukte einzuarbeiten 
Wir bieten einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit adäquater Bezahlung nach derzeit am Goethe-Institut Rom gültigen Arbeitsbedingungen, einschließlich Musterarbeitsvertrag und nach aktuellem Vergütungsschema. Eine Gleichstellung von Männern und Frauen ist gewährleistet. Behinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt behandelt.
 
Bitte senden Sie uns eine aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse) bis spätestens 14. September 2018 an folgende E-Mail:
Anna-Chiara.Gisotti@goethe.de