Das „Maus“- Projekt

  • Maus-Workshop Goethe-Institut Amman
  • Maus-Workshop Goethe-Institut Amman
  • Maus-Workshop Goethe-Institut Amman
  • Die Maus in Amman Sebastian Fischer
  • Gebastelte Maus-Stempel Sebastian Fischer
  • Malen mit der Maus Sebastian Fischer
  • Malen mit der Maus 2 Sebastian Fischer

Eine DVD-Produktion mit 24 kurzen „Sachgeschichten“ aus dem Kinderfernsehprogramm „Die Sendung mit der Maus“ des Westdeutschen Rundfunks – in arabischer Sprache. Die Videos werden im Rahmen der kulturellen Bildungsarbeit des Goethe-Instituts in der arabischen Welt und in der Türkei eingesetzt.
 
Das Projekt wurde gefördert vom Auswärtigen Amt.
 

Im Grusswort zu diesem Projekt von Johannes Ebert (Generalsekretär des Goethe-Instituts) und Andrea Zuska (WDR mediagroup GmbH) heißt es:
 
„Glück“, hat der deutsche Schriftsteller Sten Nadolny einmal gesagt, „ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt.“
 
Die ganze Welt – das ist es, was Kinder verstehen wollen, wenn sie ein ums andere Mal fragen: „Warum?“ Die ewige Kinderfrage nach dem „Warum?“ stand am Anfang eines Weges, der den Westdeutschen Rundfunk (WDR) in Köln vor vielen Jahren auf ein neues Terrain des Kinderfernsehens führte – mit der „Sendung mit der Maus“. Heute ist diese Sendung ein äußerst erfolgreiches Format der Wissensvermittlung für Kinder im Fernsehen.
 
In Deutschland gibt es kaum eine „TV-Figur“, die so bekannt und populär ist wie die orangefarbene „Maus“. Ein gemeinsames Projekt von WDR mediagroup GmbH und Goethe-Institut macht es nun möglich, dass eine Auswahl von „Maus“-Episoden auf die Reise geht in die arabischsprachige Welt. Pädagogen und engagierte Freiwillige werden sie bei kulturellen Bildungsveranstaltungen zum Einsatz bringen.
 
Aber die Sachgeschichten mit der „Maus“ sind mehr als reine Informationsvermittlung. Sie zeigen, dass die Welt um uns herum nicht eine unbegreifliche Black Box ist sondern  etwas, das man erklären kann. Die Geschichten vermitteln eine positive Haltung gegenüber dem Leben. Und sie unterstreichen, dass Lernen Spaß macht!
 
Eine solche Haltung zum Lernen und Leben ist heute noch wichtiger geworden als früher, denn wir leben in einer unruhigen Gegenwart voller Fragen und Unsicherheit. Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, dass Kinder eine konstruktive, tätige Haltung zur Welt entwickeln können und selbst entdecken, „wie alles zusammenhängt“. 
 
(…) Die animierten „Maus“-Spots (sind) alle einander ähnlich: Immer hat die  „Maus“ ein Problem, und mit Hilfe ihrer Freunde, und nicht selten auf ungewöhnlichen Wegen, kann sie es lösen. Eine fröhliche Musik begleitet diese muntere Solidarität und Tatkraft. Die „Maus“ macht gute Laune.
 

„MAUS“ – Materialien

Maus-Film Goethe-Institut Amman

Der „Maus“ – Film

„Die Sendung mit der Maus“ macht Spaß – sogar Erwachsenen … In welchem Kontext ist der Einsatz dieser Videos nützlich? Dazu äußern sich Pädagogen und Bildungsaktivisten. Ein Film (in englischer Sprache) von Chris Herwig und Sebastian Fischer (4:18 Min.).

MAUS-DVD Peggy Förster

Die „MAUS“ - DVD

24 Sachgeschichten (in arabischer Sprache) und 12 „Maus“ – Spots enthält die DVD des arabischen „Maus“ – Projekts.


 

Platzhalter Maus Journal Goethe-Institut Amman

Das „MAUS“ – Journal

Das „Maus“ – Journal enthält Hintergrundinformationen zur „Sendung mit der Maus“ und ein illustriertes Inhaltsverzeichnis der 24 Sachgeschichten in arabischer, englischer und deutscher Sprache.

MAUS Goethe-Institut Amman

Ein „MAUS“ – Begleitbuch

Wie können „Volunteers“ und Pädagogen mit den Sendungen der „Maus“ arbeiten? Zu diesem Thema schreibt der Berliner Medienpädagoge Jan Rooschütz in diesem Begleitheft  zum „Maus“ – Projekt.


 

Creative Kit Goethe-Institut Amman

CREATIVE KIT

Spielen, basteln, kreativ werden – dazu finden sich auf den 96 Seiten dieser Begleitpublikation zahlreiche Anregungen in Form von Ideen und Kopiervorlagen.

 

Posterrolle Goethe-Institut Amman

Das „MAUS“ – Poster

Die „Maus“ als Poster – zum Download