Hallo Deutschland 2018 Ausschreibung 2018

„Hallo Deutschland 2018“ – ein Wettbewerb für Studierende“ ruft Studenten koreanischer, japanischer, chinesischer, mongolischer, taiwanesischer und Hongkonger Universitäten dazu auf, in Gruppen eine Unterrichtsstunde für Mittel- oder Oberschüler ihres Landes zu konzipieren und anschließend auch an der Schule zu halten.

„Hallo Deutschland 2018“ – ein Wettbewerb für Studierende“ ruft Studenten koreanischer, japanischer, chinesischer, mongolischer, taiwanesischer und Hongkonger Universitäten dazu auf, in Gruppen eine Unterrichtsstunde für Mittel- oder Oberschüler ihres Landes zu konzipieren und anschließend auch an der Schule zu halten.
 
2018 ist unser Thema „E-Sport erobert Deutschland!“ In Deutschland sind Videospiele beliebt; ca. 34 Millionen Menschen nutzen mindestens manchmal Spielkonsolen. Immer häufiger werden auch Wettbewerbe veranstaltet. Man erwartet, dass der Umsatz mit E-Sport bis 2020 bis auf 130 Millionen Euro steigt.
 
Kreativität und innovative Ideen sind hier gefragt, um die deutsche Sprache und Lebenskultur den Schülern aktuell und altersgerecht vorzustellen. Z.B. wären einige wichtige Punkte für die Unterrichtsplanung: Was wissen die Schüler schon über E-Sport, haben sie damit schon Erfahrungen? Gibt es interessantes Material (Bildartikel / Videos etc.) um den Schülern Beispiele für E-Sport in Deutschland vorzustellen?Welche deutschen Wörter sind beim E-Sport wichtig? Ist E-Sport überhaupt ein „richtiger“ Sport?
 
Es winken verlockende Preise und die Möglichkeit auf ein internationales Seminar mit Studenten aus Ostasien in Deutschland. Nutzt die Chance und werdet zum „Goethe-Sprachbotschafter“!