Lea Letzel
Darstellende Kunst

Lea Letzel © Lea Letzel

Lea Letzel (geb. 1984) lebt und arbeitet in Köln. Sie studierte am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen und schloss ihr Studium der Medienkunst an der Kunsthochschule für Medien in Köln mit der Konzert-Installation „Konzert für Orgel und Pyrotechnik“ ab. 2015 legte sie die Prüfung zur staatlich geprüften Pyrotechnikerin ab.
 
Während ihrer Residenz in der Villa Kamogawa wird Lea Letzel sich mit der Geschichte und Praxis japanischer Feuerwerkerei beschäftigen und ein neues Musikstück entwickeln. Das Feuerwerk soll dabei der musikalischen Dramaturgie folgen und ihr eine spektakuläre visuelle Komponente hinzufügen. Musik und Feuerwerk werden gleichwertige musikalische Partner.
 

19.10.2019
Creators@Kamogawa

„Die Musik des Vogelgesangs“
„Musik und Feuerwerk“

15:00 Uhr – Goethe-Institut Villa Kamogawa | Diskussion