Open Studio „INTENT“

INTENT Photo: Ina Schoenenburg / OSTKREUZ Das derzeit in der Villa Kamogawa residierende Design-Duo „BIEST” (Mirko Hinrichs & Silvio Scheller) aus Berlin wird vom 19.-26. Februar mit einem „Open Studio“ bei der DESIGN WEEK KYOTO 2017 vertreten sein.
 
Im „Open Studio“ präsentieren BIEST ihre modulare und multifunktionale Kollektion und laden Design interessierte aller Altersgruppen und Fachrichtungen zum Gespräch über ihre aktuelle, japanisch inspirierte, Arbeit INTENT ein.

2011 in Berlin gegründet, entwickelt „BIEST“ Konzepte in Mode, Architektur, Design, Kunst und Interieur, die einer Suche nach dem Wissen und der gNotwendigkeit von „Unverstelltheit“, Erkenntnis und Kontur folgen. Kleidung wird bei BIEST performativ gesehen, ihre Module changieren zwischen verschiedensten Dimensionen von „Formen“. In Anlehnung an japanische Verarbeitungs-, Veredelungs- und Produktionstechniken, wie auch an der Idee von Nachhaltigkeit und Einfachheit verwandeln die Designer so u.a. auch Stoffe von Decken, Mänteln und Sakkos in „Behausung“, bzw. „Kleidungskonstruktionen“.

DWK

Zurück