Ausstellung “The Point in Front Is Not the Point in Front Is Not”

“The Point in Front Is Not the Point in Front Is Not” © Studio Judith Seng Judith Seng und Yusuke Taninaka, beide in Berlin lebend, untersuchen bei ihrer gemeinsamen "perfor­mativen Installation“ im Kyoto Art Center die Dynamik, Wechselverhältnisse und gegenseitigen Gestaltungspotentiale von Körpern und räumlichen Strukturen und Objekten. Die Besucher sind dabei eingeladen, die Möglichkeiten des dabei entstehenden choreographierten Raums aktiv mitzuentfalten.

Bei ihrem Stipendienaufenthalt in der Villa Kamogawa 2016 beschäftigte sich Judith Seng u.a. mit der japanischen Teezeremonie und deren „Choreografie“. Hieraus entstand ihre Arbeit „Acting Things VI – Spatial Canvas“, die die Basis für diese Ausstellung im Kyoto Art Center bildet.

Yusuke Taninaka studierte Bildhauerei in Kyoto und widmet sich in Berlin u.a. dem zeitgenössischen Tanz. Das Spannungsfeld zwischen dem Performativen des Körpers und der Bildhauerei bildet das Zentrum seiner Arbeiten.
 

Ausführliche Informationen

EMPFANG
Do. 13. Juli, ab 19:00 Uhr
Ort: Kyoto Art Center, Meeting Room 2 (2. OG)
Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich

Künstlergespräch
So. 23. Juli, 14.00 – 15.30 Uhr
Ort: Kyoto Art Center, Teeraum „Meirin“ (4. Stock)
Teilnehmer: Judith Seng, Yusuke Taninaka
Moderation: Mizuki Endo (Kurator/HAPS)
Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich.
Mit japanischer Konsekutiv-Übersetzung
 
PERFORMANCE
■Judith Seng
“Activation 1 - A kind of tea ceremony!” mit Mai Ueda

Fr. 14. Juli: 13:00 Uhr, 14:00 Uhr, 15:00 Uhr (je circa 45 Min.)
Ort: Kyoto Art Center, North Gallery
Eintrittspreis: 1,000 Yen
Anmeldung erforderlich: toma@kac.or.jp
 
“Activation 2 & 3: A kind of collaborative sound ceremony” initiiert von Judith Seng
Sie sind eingeladen, an der Performance teilzunehmen.
Mo. 17. Juli, 17:00-18:00 Uhr
So. 23. Juli, 17:00-18:00 Uhr
Ort: Kyoto Art Center, North Gallery
Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich
 
■Yusuke Taninaka
Performance

Do. 13. Juli, 17:00-18:00 Uhr
Mo. 17. Juli, 17:00-18:00 Uhr
So. 23. Juli, 17:00-18:00 Uhr
So. 6. August, 17:00-18:00 Uhr
So. 13. August, 17:00-18:00 Uhr
Ort: Kyoto Art Center, South Gallery
Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich
 

Zurück