Kunstabend & Künstlertreff START FREI Kamogawa!
Deutsche Künstler treffen Japan

Die neuen Stipendiaten stellen sich vor - Sonderversion zum Abschied von Marcus Hernig

Fünf neue Stipendiaten aus Deutschland sind angekommen und stellen sich vor. Von Mitte April bis Mitte Juli 2014 sind Begüm Erciyas (Tänzerin/Choreografin), Jan Jelinek (Musiker), Marion Poschmann (Autorin) und Thomas & Renée Rapedius (Bildende Künstler) bei uns zu Gast!

Zunächst wird es wieder einen Einblick in die Arbeiten und die geplanten Projekte der neuen Stipendiaten geben.


Doch es gibt noch einen zweiten Anlass, zu dem wir Sie herzlich einladen möchten: Seit Eröffnung der Künstlerresidenz „Villa Kamogawa“ im Oktober 2011 sind nun fast drei Jahre vergangen. Dr. Marcus Hernig, Leiter der Villa Kamogawa, verabschiedet sich nach einer schönen und intensiven Zeit aus Kyoto. Er präsentiert einen sehr persönlichen Rückblick in Worten und Bildern über „seine Zeit“ in der Villa.

Anschließend haben Sie wie immer Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und zum direkten Austausch.

Sie mögen die deutsche Künstlerresidenz in Kyoto? Sie sind an Tanz, Musik, Literatur oder Bildender Kunst interessiert? Sie möchten Deutschland genießen? Wir freuen uns auf Sie im Goethe-Institut Villa Kamogawa!
 

Zurück