Buchvorstellung und Autorengespräch HANS-CHRISTIAN SCHINK: TOHOKU

Erdbeben - Tsunami - Bilder

Hans-Christian Schink kommt zurück in die Villa Kamogawa!

Der erfolgreiche Berliner Fotograf, Absolvent der renommierten Leipziger Hochschule für Grafik und Buchdruck und mit zahlreichen Stipendien und Preisen ausgezeichnet unterhält sich mit Marcus Hernig, dem Leiter der Villa, über Japan und sein neues Buch TOHOKU, das gerade im deutschen Kunstverlag Hatje Cantz erschienen ist.

TOHOKU ist das Ergebnis von Schinks intensiver fotografischer Auseinandersetzung mit der Tsunami-Katastrophe in Nordost-Japan. TOHOKU ist auch das Ergebnis seines Aufenthalts in der Villa Kamogawa von Januar bis April 2012. In klaren und eindrucksvollen Bildern zeigt Hans-Christian Schink, wie sich die Katastrophenregion seiner Kamera dargeboten hat.

Zurück