Künstlergespräch Deutsch-japanisches Künstlergespräch
"Kamogawa trifft Berlin"

Alumni der Villa Kamogawa werden mit japanischen Künstlern, die in Berlin leben und vergleichbare Erfahrungen in ähnlichen Programmen gemacht haben, in einer Podiumsdiskussion „Kamogawa trifft Berlin“ u.a. über folgende Fragen sprechen: Wie ist es, als Künstler im Ausland zu arbeiten? Welche besonderen Anregungen bekommt man dort? Wie gelingt es, Kontakt zu lokalen Künstlern aufzubauen? Wie wirkt die eigene Arbeit im Gastland? Einige Künstler werden auch mit eigenen Werken präsent sein.







 

Programm
17:30 Uhr 
 Auftakt mit Werken verschiedener Künstler

18:00 Uhr 
 Begrüßung:
  Dr. Friederike BOSSE (Generalsekretärin des JDZB)

 Vorstellung der Villa Kamogawa:
  Dr. Marcus Hernig (Villa Kamogawa)

 Talkrunde deutscher und japanischer Künstler mit Q & A
  Stefan GOLDMANN (Komponist, Musikproduzent, DJ)
  Veronika KELLNDORFER (Bilder, Installationen)
  Claudius LÜNSTEDT (Schriftsteller)
  Hans-Christian SCHINK (Fotograf)
  SHIMABUKU Michihiro (Performances, Videos, Installationen)
  WADA Junko (Bilder, Tanz)

 Erfrischungen


Anmeldungen per E-Mail richten Sie bitte bis Freitag, 31. Januar 2014, mit folgenden Angaben an
Sven TRASCHEWSKI
(Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin)
 straschewski@jdzb.de:
   1. Titel, Vorname, Nachname:
   2. Position:
   3. Institution:
   4. E-Mail-Adresse:

Zurück