Ausstellung Ausstellung "Jens Ullrich"

Jens Ullrich Jens Ullrich, derzeit Stipendiat der Villa Kamogawa, zeigt zehn großformatige Bilder, auf denen er das Wort AFRIKA gemalt hat. Warum schreibt der Künstler nicht Kyoto oder Japan? Warum nicht den Ort benennen, an dem diese Bilder in den letzten Wochen entstanden sind? Jens Ullrich hätte seine Bilder etwa auch dem Herkunftsland Deutschland, in das er in naher Zukunft zurückkehren wird, widmen können? Der Autor hat die für ihn fremde Umgebung genutzt, um einen – hier anders als dort - inhaltlich aufgeladenen Begriff für sich malerisch freizustellen. AFRIKA steht als eklatante Frage im Raum und ist gleichzeitig auch die absurde Antwort auf die Suche nach einem passenden Motiv.

(Der Künstler wird voraussichtlich bis zum 13.07. im Ausstellungsraum anwesend sein).

Eröffnung der Ausstellung:
Fr.06.07.2012, von 18 Uhr bis 21 Uhr

Zur Eröffnung der Ausstellung wird auch Stefan Goldmann, der Komponist, DJ und Produzent aus Berlin, mit einem elektro-akustischen Live-Set beitragen. Außerdem wird Goldmanns erster Dokumentarfilm „Parameter“ in der TV-Lounge in der Bibliothek präsentiert.

Wir laden Sie herzlich ein.

* Die ersten 30 angemeldeten Personen erhalten eine Gratis-Getränkekarte bei der Ausstellungseröffnung. Bitte melden Sie sich per E-Mail unter Angabe Ihres vollständigen Namens an.
veranstaltung@villa-kamogawa.goethe.org

 


 

Zurück