Filmvorführung und Künstlergespräch „Sivas“ von Kaan Müjdeci

SIVAS Filmvorführung und Künstlergespräch © Kaan Müjdeci Ein Junge, ein Kampfhund und ein Kampf um Macht und Dominanz. „Sivas“ von Villa Kamogawa Stipendiat Kaan Müjdeci erzählt die Geschichte von Aslan, einem elfjährigen Jungen im ländlichen Anatolien, der einen verletzten Kampfhund findet und aufnimmt. Aslan will mit dem Hund Sivas eine Mittschülerin beeindrucken und stolpert dadurch in die Welt der Hundekämpfe. Im Anschluss an die Vorführung findet ein Gespräch zwischen Kann Müjdeci und dem Charakterdesigner Reo Anzai statt.
 

Zurück