Gesprächsreihe Deutschland – Gesellschaft Heute

Gesprächsreihe © Scriptings/Achim Lengerer

Samstag, 23.02.2019, 14.00-15.30 Uhr

Goethe-Institut Villa Kamogawa (Bibliothek)

Anfahrtsbeschreibung
Villa Kamogawa
Kawahara-cho 19-3, Yoshida, Sakyo-ku
606-8305 Kyoto

„Arbeit und Arbeitswelten“

Haben Sie Lust auf Austausch zu Deutschland und seiner Gesellschaft?
Wir treffen uns jeden Monat zu einer entspannten Gesprächsrunde und freuen uns über Ihre Meinungen, Eindrücke und Erfahrungen zu einem aktuellen Thema.

Unsere nächste Gesprächsrunde hat einen besonderen Fokus! Die Teilnehmer/-innen werden sich in der Diskussion mit Achim Lengerer, derzeit Stipendiat der Villa Kamogawa, dem Thema „Arbeitswelt“ nähern. 
                                                                                                                            
Achim Lengerer studierte an der Akademie für Film-, Photographie und TV in Prag und an der Kunstakademie Frankfurt. Seine Residenz in der Villa Kamogawa ist der Arbeit seines Freundes und japanischen Filmemachers Goh Harada gewidmet, der auch als Übersetzer für Industriepatente tätig ist. Hieraus entwickelte sich Achim Lengerers Interesse an den verschiedenen Facetten des „Angestellt-Seins“ und an der Frage, wodurch sich „Arbeitserfahrung“ in Deutschland und Japan auszeichnet. In der Gesprächsrunde werden einige Filmausschnitte gezeigt, die einen Einblick in die deutsche Arbeitswelt geben.
 

Zurück