Moe Nakama Ein Schöner Monat in Freiburg

Freiburg
© Moe Nakama

Dank dem Stipendium des Goethe-Institutes nahm ich im September 2016 in Freiburg an einem Deutschkurs (Intensiv 4) teil und dort verbrachte ich einen wunderschönen Monat.

1. Der Deutschkurs im Goethe-Institut Osaka

Vor dem Deutschkurs in Freiburg hatte ich im Goethe-Institut Osaka einen Deutschkurs (Standardkurs) besucht. Der Deutschkurs fand zweimal in der Woche am Abend statt und er war für mich sehr nützlich und praktisch, da ich mehrere Male in der Woche Deutsch üben konnte. Unsere Klasse war nicht so groß und dort konnte ich immer angenehm und in entspannter Atmosphäre lernen. Vor allem war unsere Lehrerin Frau Müller großartig. Neben dem Lehrbuch brachte sie uns immer etwas Interessantes mit. Damit ermutigte sie uns, im oberen Niveau Deutsch weiterzulernen. Sie hat uns auch bei der Vorbereitung auf die Deutschprüfung viel geholfen, das war wirklich sehr hilfreich. Jedem, der in Japan, besonders im oberen Niveau Deutsch lernen will, kann ich das Goethe-Institut nur empfehlen.
 
2. Der Deutschkurs im Goethe-Institut Freiburg

Der Deutschkurs im Goethe-Institut Freiburg © Moe Nakama Der Monat, den ich in Freiburg verbrachte, war wundervoll. Die Lehrer vom Goethe-Institut in Freiburg sind ausgezeichnet, sie sind sehr professionell und erfahren. Besonders unser Lehrer Manfred ist ein außergewöhnlich guter Lehrer. Er ist ein witziger Mensch, im Unterricht hat er uns immer zum Lachen gebracht, aber gleichzeitig hat er uns viele nützliche Kenntnisse beigebracht und wir haben in kurzer Zeit eine Menge von ihm gelernt.
Besonders bewunderte ich auch meine Klassenkameraden. Sie stammen aus verschiedenen Ländern, aber sie sind alle sehr nett, freundlich und stark motiviert. Mit ihnen zusammen gelernt zu haben war für mich eine sehr gute Erfahrung. Neben dem Unterricht sind wir gemeinsam auf dem Schlossberg spazieren gegangen und nach Staufen gefahren. Diese werde ich sicherlich nie vergessen.
 
Zum Schluss möchte ich mich nochmal dafür bei dem Goethe-Institut Osaka herzlich bedanken, mir diese tolle Gelegenheit gegeben zu haben.

Freiburg © Moe Nakama