Konzerte, Workshops Berlin Tokyo Experimental Music Meeting 2

Berlin Tokyo Experimental Music Meeting

Sa, 30.10.2021 -
So, 31.10.2021

Goethe-Institut Tokyo, Saal

Berlin gilt aufgrund der vielseitigen Aktivitäten, die Musiker*innen aus aller Welt dort betreiben, als ein Zentrum der internationalen Musikszene, insbesondere auf dem Feld der experimentellen Musik.
 
Der in Berlin lebende Musiker Tomomi Adachi hat bereits 2019 im Goethe-Institut Tokyo ein Programm mit Künstler*innen aus der Berliner Musikszene kuratiert, dessen Bandbreite von Noise, Electronica, Trash-Pop, Free Jazz bis zur zeitgenössischen und improvisierten Musik reichte.
 
Das für dieses Jahr geplante Folgeprogramm muss aufgrund der Reisebeschränkungen durch die Corona-Pandemie leider ohne die Musiker*innen aus Berlin stattfinden und findet daher in modifizierter Form statt.

Sa. 30.10.  Workshop und Konzert
13:00-15:30 Improvisationsworkshop mit Tomomi Adachi
17:00           Improvisationskonzert A mit Tomomi Adachi (Stimme, Elektronic), Keiko Higuchi (Stimme), Tatsuhisa Yamamoto (Drums) und Workshop-Teilnehmer*innen 
 
So. 31.10.  Workshop und Gesprächskonzert
13:00-15:30 Improvisationsworkshop mit Jun Kawasaki
17:00           Gesprächskonzert von Tomomi Adachi  
18:30           Improvisationskonzert B mit Jun Kawasaki (Kontrabass), Scott Jordan (Kayagum) und Workshop-Teilnehmer*innen.
 
Veranstalter: Organisationskomitee Berlin Tokyo Experimantal Music Meeting in Kooperation mit Naya Collective
Ko-Veranstalter: Goethe-Institut Tokyo
Gefördert durch: Nomura Foundation, Tokyo Metropolitan Foundation for History and Culture Arts Council Tokyo

Zurück