Filmfestival Grüße aus Fukushima

Grüße aus Fukushima © Matthias Bothor, Majestic

Sa, 15.10.2016 - Mi, 19.10.2016

TOHO Cinemas Roppongi Hills

Anfahrt
6-10-2 Roppongi, Minato-ku, Tokyo

(Regie: Doris Dörrie, mit: Rosalie Thomass, Kaori Momoi, 2016, 108 min, Deutsch/Englisch mit japanischen Untertiteln)


Die junge Deutsche Marie reist auf der Flucht vor ihren geplatzten Lebensträumen nach Fukushima, um den Überlebenden der Katastrophe ein wenig Freude zu bereiten. Sie scheitert kläglich, doch dann lernt sie Satomi, die letzte Geisha Fukushimas, kennen und zwischen den beiden völlig unterschiedlichen Frauen entwickelt sich eine außergewöhnliche Freundschaft – in der Sperrzone Fukushimas.


Sa.,15.10.2016  18.00
Mo.,17.10.2016  15.25
Di.,18.10.2016  13.30

Nach den Vorstellungen am 15.10. und 17.10. findet ein Q & A mit der Regisseurin Doris Dörrie statt.
 

Zurück