Symposium Re-Education nach 1945 in Japan und Deutschland: Massenmedien, Demokratie, Amerikanisierung

Overgames / Dammbeck Film © Overgames / Dammbeck Film

Samstag 30.09.2017
14.00 - 17.00 Uhr

Tokyo University of the Arts

Department of Fine Arts
Lecture Room No. 2
12-8 Ueno-Koen, Taito-ku,
Tokyo 110-8714 
Anfahrt

Mit: Lutz Dammbeck, Masao Adachi, Mamoru Ito (Waseda University) und Yoshitaka Mouri (Tokyo University of the Arts)

In Verbindung mit dem Workshop von Lutz Dammbeck für Studierende der Waseda University und Tokyo University of the Arts findet ein öffentliches Symposium statt. Das Symposium nimmt das Kernthema des Workshops „Re-Education“ auf und diskutiert Strukturen der politischen Umerziehung durch die Alliierten in Deutschland und Japan und deren Repräsentation in den Massenmedien. Als Gesprächspartner für Lutz Dammbeck fungiert der Filmregisseur Masao Adachi, einer der bedeutendsten Vertreter des japanischen Untergrundkinos der 60er und 70er Jahre. Dammbeck und Adachi reflektieren bei dem Symposium den Einfluss der USA auf Deutschland und Japan nach dem Zweiten Weltkrieg, und die politische Radikalisierung, die mit der Amerikakritik in beiden Ländern einhergeht.

Zurück