Digitale Ausstellung PASCH: Sport der Zukunft

Sport der Zukunft _Videowettbewerb_PASCH Indonesien @ Goethe-Institut Tokyo

Mi, 25.08.2021 -
So, 31.10.2021

Die Ausstellung zum PASCH-Wettbewerb „Sport der Zukunft“ geht virtuell! Besuchen Sie unsere digitale Ausstellung und staunen Sie in der virtuellen Museumslandschaft über zukünftige Sportvisionen junger PASCH-Schüler*innen. 
 
Link zur Ausstellung (bitte benutzen Sie Ihren Browser)  
 
QR-Code (zur Verwendung mit Tablets und Smartphones) :

 





 

Über die Ausstellung

Digitalisierung, Augmented- und Virtual-Reality-Technologien sind gesellschaftlich aktuelle Themen, die in unserem Alltag eine immer größere Rolle spielen. Auch im eher traditionsverhafteten Bereich des Sports werden bereits Debatten um die eher umstrittene Definition des Begriffes eSport in Abgrenzung zu herkömmlichen Sportarten geführt.
 
Eine fortschreitende Technologisierung und eine Auslagerung in digitale Welten finden langsam ihren Einzug in den Sportbereich, womit sich die Frage nach weiteren Transformationsprozessen anschließt. Gilt die heutige Definition des modernen Sports noch in 50 Jahren? Wie könnten sich Leistungs- & Breitensport im Laufe der Zeit verändern? Wird es ganz neue Sportarten in der Zukunft geben und werden traditionelle Sportarten womöglich umbenannt oder sogar abgelöst? Wie könnten die fiktiven „nächsten“ Olympischen Spiele in 2076 in Japan aussehen? Wie die virtuellen Athleten und digitalen Arenen? Kurz: Wie könnte der Sport der Zukunft aussehen?
 
Im Rahmen des weltweiten PASCH Wettbewerbs „Sport der Zukunft“ haben sich 250 junge Deutschlerner*innen an PASCH-Schulen aus über 20 Ländern mit dieser Frage auf kreative Art und Weise in Form eines Mal- als auch Videowettbewerbs auseinandergesetzt. In inspirierend gestalteten Kurzvideos und vielfältigen Illustrationen präsentieren sie ihre Sicht auf vielleicht mögliche Sportformate und zukünftige Trends.
 
Die kreativen Beiträge der kleinen und großen Künstler*innen aus aller Welt wurden zuvor in einer interaktiven Ausstellung vom 22.07 – 07.08.2021 am Goethe-Institut Tokyo präsentiert. Die Bild- und Videobeiträge wurden für die virtuelle Ausstellung noch einmal digital aufbereitet und können nun in Form einer virtuellen Museumslandschaft besucht werden – egal von wo.
 
Wir freuen uns sehr Ihnen die Inhalte dieser facettenreichen Ausstellung nun auch über das digitale Ausstellungsformat zu ermöglichen und wünschen Ihnen viel Spaß bei der Erkundung des Museums.
Ihr PASCH-Team aus Tokyo.

Zurück