Open Calls

Ziel dieses Projektes ist es, die Nutzung von Comics/Graphic Novels als Mittel des künstlerischen, sozialen und kulturellen Ausdrucks zu fördern.

Africomics Open Call © Nana Akosua Hanson Das Goethe-Institut in Subsahara-Afrika arbeitet an einem Projekt namens "AfriComics". Ziel dieses Projektes ist es, die Nutzung von Comics/Graphic Novels als Mittel des künstlerischen, sozialen und kulturellen Ausdrucks zu fördern. Zu diesem Zweck sind Workshops mit afrikanischen und deutschen Comic-Künstler*Inne​n sowie eine Publikation geplant. Aufgrund der Covid-19-Pandemie können jedoch noch keine physischen Begegnungen stattfinden, sodass wir zunächst eine Videothek erstellen, mit der sich zukünftige Workshop-Teilnehmer*Innen selbstständig vorbereiten können.

Bewerbungsfrist: 18. Februar 2021
____

Siehe beigefügtes Dokument für Details zur Bewerbung.