Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Culture at Home © Goethe-Institut Hongkong

Virtuelle Veranstaltungstipps
Culture at Home

Was tun, wenn viele Konzerthäuser, Theater, Museen und Kulturorte geschlossen sind? Zum Glück gibt es im Moment viele spannende virtuelle Kulturerlebnisse im Internet. Hier finden Sie eine Auswahl von Angeboten aus Deutschland und Korea, die Sie auch von zu Hause aus erleben können. Wir aktualisieren die Liste laufend.


Klassische Musik

Elbphilharmonie © Maxim Schulz

Elbphilharmonie Hamburg

Auf dem YouTube-Kanal der Elbphilharmonie Hamburg gibt es Konzerte in vollständiger Länge, unter anderem die 9. Sinfonie von Gustav Mahler mit dem koreanischen Dirigenten Chung Myung-whun.

BR-Klassik Foto: clipdealer.de

BR-Klassik

BR-Klassik bietet eine Vielzahl von Konzertaufnahmen als Video-on-Demand an.

Pierre Bouley Saal, February 2017 © Volker Kreidler

Pierre Boulez Saal

Unter dem Motto „INTERMISSION – Wir bringen die Musik zu Ihnen“ führt der Pierre Boulez Saal den Konzertbetrieb online fort und stellt regelmäßig Videomitschnitte von ausgewählten Höhepunkten aus den vergangenen Spielzeiten zum kostenlosen Streaming zur Verfügung.


Literatur

Lyrikline

​Lyrikline

Auf diesem Portal des Haus für Poesie in Berlin lesen Poet*innen aus aller Welt ihre Gedichte vor. Auch Korea ist hier vertreten, unter anderem mit Kim HyeSoon und Ko Un.

zehnSeiten

zehnSeiten

Deutsche Autor*innen lesen auf dieser Seite zehn Seiten aus ihren Romanen im Video vor.

Lakonisch Elegant

Lakonisch Elegant

„Lakonisch Elegant“, der Kulturpodcast von Deutschlandfunk Kultur, dreht sich um Popkultur, Film und Feuilletondebatten, Literatur oder auch Hochkultur. Deutschlandfunk Kultur bietet auch noch weitere Podcasts.

Hanser Rauschen

Hanser Rauschen

In diesem Podcast der Hanser Verlage gibt es Interviews mit Menschen aus der Welt der Bücher, mit Schreibenden und Lesenden, mit Leuten von anderen Verlagen und aus dem Haus. 


Bildende Kunst

ZKM Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe Foto: Felix Grünschloss

ZKM

In der Video- und Audiosammlung des Zentrums für Kunst und Medien Karlsruhe lassen sich Werke und Dokumente elektronischer Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts entdecken.

Städel Museum, Außenfassade und Holbeinsteg © Städel Museum

Städel Museum

Das Frankfurter Städel Museum bietet einen kostenlosen Onlinekurs an, in dem man sich anhand von rund 250 ausgewählten Werken aus der Sammlung des Museums vielseitige Einblicke in die moderne Kunst von 1750 bis heute verschaffen kann.

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen Foto: Sebastian Drüen

Kunstsammlung NRW

Auf der Webseite der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen lässt sich ein breites Spektrum an digitaler Kunsterfahrung erkunden.

Gwangju Museum of Art © Gwangju Museum of Art

Gwangju Museum of Art

Auf dem Facebook-Kanal führen Kurator*innen des Gwangju Museum of Art durch ihre Ausstellungen.

National Museum of Modern and Contemporary Art, Korea © National Museum of Modern and Contemporary Art, Korea

National Museum of Modern and Contemporary Art, Korea

Im MMCA TV auf YouTube führen Kurator*innen des MMCA durch ihre Ausstellungen.

Seoul Museum of Art © Seoul Museum of Art

Seoul Museum of Art

Kurator*innen und Künstler*innen stellen ihre Arbeit(en) vor .

Biennale für aktuelle Fotografie

Biennale für aktuelle Fotografie

Die Biennale für aktuelle Fotografie bietet einen virtuellen Rundgang durch die vorübergehend geschlossenen Ausstellungsorte der Biennale.

Nam June Paik Art Center © Nam June Paik Art Center

Nam June Paik Art Center

Das Nam June Paik Art Center zeigt die aktuelle Ausstellung „The Future of Silence: When your tongue vanishes“ komplett online.

König Galerie © König Galerie

König Galerie

Die Ausstellung „Surprisingly This Rather Works“ findet vollständig im virtuelle Raum statt und kann durch eine App besucht werden.

Galerie Tanja Wagner

Die Berliner Galerie Tanja Wagner zeigt ein wöchentlich wechselndes Programm an Videokunst, das von Künstler*innen der Galerie ausgewählt wird.

Savina Museum of Contemporary Art

Das Savina Digital Museum bietet einen Einblick in vergangene Ausstellungen als VR-Erlebnis.


Theater und Tanz

Haus der Berliner Festspiele © Mathias Völzke

Berliner Festspiele

Noch bis Ende Juli kann man drei „Starke Stücke“ des Theatertreffens 2020 und 2019 bei sich zu Hause erleben: „Hamlet“ (Regie: Johan Simons), „Persona“ (Regie: Anna Bergmann) und „Tartuffe oder das Schwein der Weisen“ (Regie: Claudia Bauer)

100% Gwangju © Ahn Gab Joo

Rimini Protokoll

Das deutsche Theaterkollektiv Rimini Protokoll zeigt Video-Aufzeichnungen von vielen Stücken auf der eigenen Webseite.

Thalia Theater © Armin Smailovic

Thalia Theater

Das Thalia Theater zeigt aktuelle Repertoire-Vorstellungen, Highlights aus den vergangenen Spielzeiten und berühmte Inszenierungen aus den 80er, 90er und Nuller-Jahren − jede Nacht um 2 Uhr morgens koreanischer Zeit für 24 Stunden online. 

Pina Bausch Foundation © Pina Bausch Foundation

Pina Bausch Foundation

Die Pina Bausch Foundation bietet eine Filmreihe zu Stücken von Pina Bausch an. Das Debüt der Filmreihe ist die digitalisierte und restaurierte Aufnahme des Stücks „Palermo Palermo“, die kurz nach der Uraufführung 1989 entstanden ist.

HAU Hebbel am Ufer © Jürgen Fehrmann

HAU Hebbel am Ufer

Das Online-Programm „Spy on Me #2 – Künstlerische Manöver für die digitale Gegenwart“ von HAU zeigt Projekte aus dem Spielplan, die sich an ein Onlineformat neu anpassen lassen.


Film

Korean Film Archive © Korean Film Archive

Korean Film Archive

Auf dem YouTube-Kanal des Korean Film Archives sind zahlreiche Klassiker der koreanischen Filmgeschichte zu finden.

Arsenal - Institut für Film und Videokunst e.V. © Arsenal

Arsenal - Institut für Film und Videokunst e.V.

Der Streamingbereich des Arsenal bietet ein wöchentlich wechselndes Programm.

Online Animation Library (OAL)  © Online Animation Library (OAL)

Online Animation Library (OAL)

Die Online Animation Library bietet in Kooperation zwischen der Stadtbibliothek und dem Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart die Möglichkeit, mehrere tausend Animationsfilme zu sichten.

International Doumentary Film Festival Amterdam (IDFA) © International Doumentary Film Festival Amterdam (IDFA)

International Doumentary Film Festival Amterdam (IDFA)

Das IDFA hat sein Archiv geöffnet: neun deutsche (Ko-)Produktionen und eine US-koreanische Koproduktion sind dabei!

Vision Kino © Vision Kino

Vision Kino

Vision Kino bietet auf englischer Sprache die kostenlose Fortbildung „Film Education: A User’s Guide“ an.

European Film Gateway (EFG) © European Film Gateway (EFG)

European Film Gateway (EFG)

Das European Film Gateway ist ein Portal, das Zugriff auf hunderttausende filmhistorische Dokumente bietet, die in europäischen Filmarchiven und Kinematheken verwahrt werden. Hierzu gehören Stand- und Setfotos, Filmplakate, Kostümentwürfe, sowie seltene Spiel- und Dokumentarfilme und Wochenschauen aus 26 unterschiedlichen Ländern.

Top