Angebote der Bibliothek

Bibliothek Seoul © Foto: Goethe-Institut Korea / Nils Clauss Bibliothek Seoul Foto: Goethe-Institut Korea / Nils Clauss

In unseren Räumen finden Sie eine aktuelle Auswahl an Print- und audiovisuellen Medien in deutscher und koreanischer Sprache, mit der wir Sie auf Trends und zeitgenössische Themen aufmerksam machen möchten. Diese Medien können Sie in der Bibliothek nutzen und größtenteils auch nach Hause entleihen. Zudem bieten wir:

  • Kostenlosen W-LAN-Zugang für Ihre eigenen mobilen Endgeräte
  • Tablet-PCs, auf denen Sie neben deutschen Zeitungen auch e-Magazine lesen können
  • spannende Apps rund um die Themen Bücher, TV und Deutsch Lernen
  • QR-Codes auf ausgewählten Medien, die zu multimedialen Informationsangeboten führen und Ihnen das jeweilige Medium näher vorstellen


Die Führung wird für Klassen, Studentengruppen und Bildungseinrichtungen angeboten. Bei der Bibliotheksführung werden den Besuchern interaktiv das Angebot und die Dienstleistungen der Bibliothek nähergebracht. Außerdem wird gezeigt, wie man erfolgreich recherchiert.

Bibliotheksführungen werden in deutscher und koreanischer Sprache angeboten.

Bei der Anmeldung bitte angeben:
  • Kontaktperson, Kontaktadresse und Telefon
  • Welche Sprache wird bevorzugt
  • Wenn man Deutsch lernt: Wie lange schon?
  • Bei Schulklassen: Altersgruppe
  • Bevorzugte Zeit
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Bibliothek:
Tel. +82 2 20212804
Fax +82 2 20212860
bibliothek@seoul.goethe.org

Wir überlassen Ihrer Bibliothek leihweise eine Medienkiste mit deutschlandbezogenen Medien für einen bestimmten Zeitraum. Sie können dann mit den in der Kiste enthaltenen Medien - Bilderbücher (teilweise in deutscher und koreanischer Ausgabe), Hörbücher, Musik-CDs, Sachbücher über Deutschland - selbst Veranstaltungen organisieren oder ggf. die Medien auch an Ihre Bibliotheksnutzer ausleihen.Nach Ablauf der vereinbarten Zeit geht die Medienkiste an das Goethe-Institut Seoul zurück und steht dann einer anderen Bibliothek zur Verfügung.

Die Medienkiste kann maximal für acht Wochen ausgeliehen werden. Den Transport zu Ihrer Bibliothek übernimmt das Goethe-Institut; wir bitten Sie aber um den Rücktransport zu uns.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
In-Gu Lee (Bibliothekarin)
Tel.: +82 2 20212804
Fax.: +82 2 20212860
In-Gu.Lee@seoul.goethe.org

Bestandsliste I (PDF, 401 KB)
Bestandsliste II (PDF, 407 KB)
Anmeldeformular (DOC, 17KB)

Mit dem 3-D-Drucker ermöglichen wir unseren Besuchern einen Einblick in eine Technologie, die unsere Zukunft prägen könnte.

Ab Januar 2014 können alle Interessierten samstags ihre mitgebrachten Dateien mit dem 3-D-Drucker in der Bibliothek des Goethe-Instituts Seoul ausdrucken oder auch nur beim Ausdruck von Objekten zusehen.

Kleinere Objekte wie z.B. ein Schlüsselanhänger können innerhalb von 15 Minuten gedruckt werden; bei größeren Objekten erhöht sich die Druckzeit entsprechend. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur kleine Dateien bis zu einer Ausdruckzeit von maximal 20 Minuten gedruckt werden könnten, damit im Zeitfenster von zwei Stunden mehrere Objekte ausdruckbar sind. Nach Absprache können zu anderen Zeiten auch größere Objekte ausgedruckt werden.

Der 3-D-Drucker steht nur für die nicht-kommerzielle Nutzung zur Verfügung.

Demonstration und Beratung 

Jeden Samstag findet von 14.00–16.00 Uhr eine kurze Einführung zum 3-D-Druck mit einem Druckbeispiel statt. Bei dieser Gelegenheit beantworten wir auch gerne Fragen zum 3-D-Druck und unterstützen Sie gegebenenfalls beim Druck eigener Dateien. Bitte bringen Sie dazu Dateien im STL-Format mit. Wir bitten um Voranmeldung per Email an: 
bibliothek@seoul.goethe.org

Informationen zum 3D-Druck

3-D-Drucker können aus einem digitalen 3-D-Modell einen realen, physischen Gegenstand ausdrucken. Das "Druckmaterial" des 3-D-Druckers in der Bibliothek ist ein 1,8 Millimeter dicker Plastikfaden aus biokompatiblem, rückstandsfrei kompostierbarem Thermoplast namens PLA (Polylactic acid/Polyactide). Beim Druckverfahren handelt es sich um ein Schmelzschicht-Verfahren, in dem der erhitzte, flüssige Kunststoff computergesteuert schichtweise auf die Druckplatte gespritzt wird und dann schnell aushärtet.

In der Bibliothek des Goethe-Instituts Korea erhalten Sie Zugang zu wissenschaftlichen Zeitschriften und Datenbanken aus allen Forschungsbereichen.

Bitte beachten Sie, dass der kostenlose Zugang zu den unten aufgeführten Ressourcen nur über das Netzwerk des Goethe-Instituts Korea möglich ist. Aus rechtlichen Gründen können wir Ihnen keine Volltexte in elektronischer Form per E-Mail zukommen lassen.

Zu den Datenbanken

Der Spiegel: das deutsche Nachrichten-Magazin
Gegründet 1947 in Hamburg, ist der Spiegel eines der ältesten und renommiertesten wöchentlichen Nachrichtenmagazine Deutschlands. Pro Ausgabe werden über 1 Million Exemplare publiziert. Herausragend durch seinen investigativen Journalismus war das Magazin bereits mehrfach verantwortlich für die Aufdeckung politischer Skandale und Intrigen.

Stern: das Deutsche Magazin
Der Stern wurde 1948 in Hannover gegründet und erscheint als aktuelles Wochenmagazin jeden Donnerstag und wird zum Großteil in Deutschland verbreitet. Der Stern behandelt politische und gesellschaftliche Themen, er bietet Nutzwertjournalismus und klassische Reportagen, zeigt Fotostrecken und porträtiert Stars. Traditionell legt das Magazin mehr Wert auf Fotografie als andere Nachrichtenmagazine.

Brigitte: das Magazin für Frauen
Brigitte ist eine der führenden Frauen- und Modezeitschriften in Deutschland. Sie erscheint im Zweiwochen-Rhythmus mit einem breiten Themenspektrum, das überwiegend junge Frauen ansprechen möchte. Sie beschäftigt sich vor allem mit Mode, Psychologie, Partnerschaft, Medizin, Umwelt, Beruf und Politik bis hin zu Tipps zur Wohnungseinrichtung, Kochrezepten, Kultur- und Reisebeiträgen sowie Porträts von Prominenten.

Art: das Kunstmagazin
Die monatlich erscheinende Kunstzeitschrift wurde im November 1979 gegründet und bietet einen ausführlichen Überblick für Kunstinteressierte. Schwerpunktmäßig veröffentlicht sie gegenwartsorientierte Beiträge zu allen Kunstsparten, angewandten Künsten, Kunststätten, Kulturpolitik und Künstlern. Es finden sich aktuelle Ausstellungs-berichte, ein großer Nachrichtenteil mit einer Vorschau auf die wichtigsten Messen und Märkte sowie Buchrezessionen.

A&W: Architektur und Wohnen
A&W Architektur und Wohnen erscheint im Zweimonats-Rhythmus und ist eine stilbildende deutsche Fachzeitschrift für Wohnen, Gartengestaltung, Architektur und Style. Das Magazin berichtet dabei nicht nur kompetent über die neuesten architektonischen Trends und Entwicklungen, sondern es bietet umfassende und unterhaltende Reportagen sowie auch Tipps zur Gestaltung des eigenen Hauses.

GEO: das neue Bild der Erde
Die Zeitschrift beschäftigt sich mit einem breiten Spektrum geographischer Themen und deren Randgebieten. Sie berichtet fundiert in leicht verständlicher Sprache über naturwissenschaftliche Themen. Bekannt ist die Zeitschrift vor allem für ihre opulenten Fotostrecken und ausführlichen Reportagen. Das Themenspektrum reicht von der Wissenschaft wie Medizin und Biologie über die Politik bis hin zu Reise und Kultur.
 

Weitere Zeitschriften

Design
  • Design Report
  • Blonde
Deutsch als Fremdsprache
  • Deutsch perfekt
Medien
  • Epd-Film
Gesellschaft
  • Essen & Trinken
  • emotion
  • Fluter
  • Missy Magazine
  • Neon
  • Zeit Campus
Kinder und Jugend
  • Stafette
Kultur
  • Kunstforum
Architektur
  • Häuser
  • Schöner Wohnen
Musik
  • Musikexpress
  • Neue Zeitschrift für Musik
  • Spex
Wochenzeitung
  • Focus
Theater
  • Theater heute
Geografie
  • Mare

Dogilhakyeongu - Fachzeitschrift für Deutschlandkunde
Herausgeber: Prof. Dr. Oh-Chang Kwon
Redaktion: Andreas Piederstorfer
Erscheinungsweise: jährlich

Kontakt:
Dong-A Universität
Institut für Deutschlandkunde
Hadan 2 Dong 840, Saha-gu
Busan 604-714


Dogilmunhak - Koreanische Zeitschrift für Germanistik
Zweisprachige Fachzeitschrift der koreanischen Gesellschaft für Germanistik, die über 600 Mitglieder umfasst. Koreanischen Artikeln ist eine deutsche Zusammenfassung, deutschen Artikeln eine koreanische Zusammenfassung beigefügt.

Herausgeber: Koreanische Gesellschaft für Germanistik (KGG)
Redaktion: Koreanische Gesellschaft für Germanistik 
Erscheinungsweise: vierteljährlich

Kontakt: 
Koreanische Gesellschaft für Germanistik 
Havard Officetel 705, Bongchun-4Dong 875-7, Gwanak-gu 
Seoul 151-050
Homepage: http://kggerman.or.kr/xe/
E-Mail: kgg@kggerman.or.kr


Koreana
Kulturzeitschrift der koreanischen Regierung. Sie wird von der Korea Foundation herausgegeben, die dem koreanischen Außenministerium untersteht. Die „Koreana“ soll Ausländer über Korea informieren und die Völkerverständigung fördern. Sie erscheint nicht nur in deutscher Sprache sondern auch auf Englisch, Französisch, Chinesisch, Spanisch, Arabisch, Japanisch und Russisch.

Herausgeber: Korea Foundation, Koreanisches Außenministerium
Redaktion: In-Kyoung Ahn
Erscheinungsweise: vierteljährlich

Kontakt: 
19 th Fl. Mirae Asset CENTER 1, Building West Tower 67, Suha-dong, Jung-gu, Seoul
E-Mail: koreana@kf.or.kr


Jobosejo!
Schülerzeitung der Deutschen Schule Seoul

Herausgeber: Deutsche Schule Seoul
Erscheinungsweise: jährlich

Kontakt: 
Deutsche Schule Seoul international 
Zeitungswerkstatt 
123-6 Doekseodang-Ro, Yongsan-Gu 
Seoul 140-210 
Homepage: http://jobosejo.dsseoul.org/


Jahrbuch der Deutschen Schule Seoul International
Herausgeber: DSSI
Redaktion: Eltern
Erscheinungsweise: jährlich

Kontakt: 
Deutsche Schule Seoul international 
Zeitungswerkstatt 
123-6 Doekseodang-Ro, Yongsan-Gu 
Seoul 140-210 
Homepage: http://www.dsseoul.org/schule/jahrbuch/
E-Mail: vha@dsseoul.org


Deutsch als Fremdsprache in Korea
Fachzeitschrift für Deutsch als Fremdsprache in Deutsch und Koreanisch.

Herausgeber: Koreanische Gesellschaft für Deutsch als Fremdsprache
Erscheinungsweise: halbjährlich

Kontakt: 
Koreanische Gesellschaft für Deutsch als Fremdsprache
Hanyang-Universität, Dept. of German Studies 
17 Haengdang-dong, Seongdong-gu 
Seoul 133-791 
Homepage: http://www.kgdaf.or.kr/default/main/main.php
E-Mail: kgdaf2014@gmail.com


Dokeohak - Koreanische Zeitschrift für Deutsche Sprachwissenschaft
Von der Koreanischen Gesellschaft für Deutsche Sprachwissenschaft herausgegebene Zeitschrift mit Texten auf Deutsch und Koreanisch.

Herausgeber:Koreanische Gesellschaft für Deutsche Sprachwissenschaft
Redaktion: Prof. Dr. Chang-Uh Kang
Erscheinungsweise: halbjährlich

Kontakt: 
Prof. Dr. Kwangsin Jee 
Department of German Language and Literature, Yonsei Universität 
Yonsei-ro 50, Seodaemun-gu 
Seoul 120-749 
Homepage: http://kgds.or.kr/xe/index.php
E-Mail: kwangsin@yonsei.ac.kr


Dokileoneomunhak - Koreanische Zeitschrift für Deutsche Sprache und Literatur
Von der Koreanischen Gesellschaft für Deutsche Sprache und Literatur (KDSL)herausgegebene Zeitschrift mit Texten auf Deutsch und Koreanisch.

Herausgeber:Koreanische Gesellschaft für Deutsche Sprache und Literatur (KDSL)
Erscheinungsweise: vierteljährlich

Kontakt: 
Prof. Dr. Gwangbok Lee
Deutsche Sprache und Kultur Fakultät, Mokpo Universität, Youngsanro 1666, Cheonggyemyon, Muangun, Jeonranamdo 534-729
Homepage: http://kdsl.or.kr/xe/
E-Mail: leekww@mokpo.ac.kr


Dokileomunhak
Fachzeitschrift für Germanistik in deutscher und koreanischer Sprache.

Herausgeber:Koreanische Gesellschaft für deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft (KGD)
Redaktion:Prof. Jung-Hye Bae
Erscheinungsweise: vierteljährlich

Kontakt: 
Prof. Dr. Yeong-Seok Yi (Gyeongsang National University) 
501 Jinjudaero, Jinju Gyeonsangnamdo 660-701
Homepage: http://www.kgd.or.kr/


Goethe-Yongu / Goethe-Studien
Zeitschrift der Koreanischen Goethe-Gesellschaft in deutscher und koreanischer Sprache.

Herausgeber:Koreanische Goethe-Gesellschaft
Redaktion: Prof. Ji-Young Shin 
Erscheinungsweise: jährlich

Kontakt: 
Sungshin Women's University 
Dept. of German Language and Literature 
Prof. Dr. Kil-Ung Kim 
249-1 Dongsun-dong 3-ga, Sungbuk-gu 
Seoul 136-742
Homepage: http://goethe.or.kr/xe/


Kafka-Forschung
Wissenschaftliche Zeitschrift über Kafka und moderne deutschsprachige Literatur.

Herausgeber: Koreanische Kafka-Gesellschaft 
Redaktion: Prof. Dr. Oh, Soon Hee 
Erscheinungsweise: halbjährlich

Kontakt: 
Seoul National Universität 
Philosophische Fakultät, Abteilung der Germanistik 
1 Gwanak-ro, Gwanak-gu 
Seoul 151-742 
Homepage: http://kafka2.cafe24.com/


Koreanische Hesse-Gesellschaft
Herausgeber: Koreanische Hesse-Gesellschaft
Erscheinungsweise: halbjährlich

Kontakt: 
Sungshin Women's University 
Dept. of German Language and Literature 
Prof. Dr. Youn-Ock Kim 
249-1 dongsun-dong 3-ga, Sungbuk-gu 
Seoul 136-742
Homepage:
http://www.hesse.or.kr/modules/doc/index.php?doc=intro


Korum
Wirtschaftsmagazin der deutschen Auslandshandelskammer in Seoul.

Herausgeber: Deutsch-Koreanische Industrie- und Handelskammer
Redaktion: Sora Jon
Erscheinungsweise: zweimonatlich

Kontakt: 
8F Hannam Plaza 
28-2 Hannam-dong, Yongsan-gu 
Seoul 140-884 
Homepage: http://korea.ahk.de/
E-Mail: cleweling@kgcci.com


DaF-Szene Korea
Fachzeitschrift für Deutsch als Fremdsprache.

Herausgeber: Lektoren-Vereinigung Korea und Freundes- und Arbeitskreis der Lektoren-Vereinigung Korea (FALK e.V., Dr. Reinhold Arnoldi, Prinzregentenstraße 7, D-10717 Berlin)
Redaktion: Michael Menke
Erscheinungsweise: halbjährlich

Kontakt: 
Songpa-gu, Samjeon-ro 4-gil 17
138-838 Seoul,
Republic of Korea
Homepage: http://www.lvk-info.org/
E-Mail: lektorenvereinigung@yahoo.com


Büchner und moderne Literatur
Zeitschrift der mitgliederstarken und sehr aktiven koreanischen Büchner-Gesellschaft Seoul. Sie behandelt in deutscher und koreanischer Sprache die Werke Georg Büchners und anderer deutscher Autoren.

Herausgeber: Koreanische Büchner-Gesellschaft Seoul
Redaktion: Prof. Dr. Hyeon-Ju Yoo
Erscheinungsweise: halbjährlich

Kontakt: 
Chung-Ang-Universität 
Dept. of German Language and Literature 
Prof. Dr. Shin Ryu 
221 Heukseok-dong Donjak-gu 
Seoul 156-756
Homepage: http://buechner.or.kr/xe/
E-Mail: pons@cau.ac.kr
 

Wer ins Goethe-Institut Korea kommt, hat zudem die Möglichkeit, fast alle der vorgestellten Beispiele auf einem iPad und einem Galaxy des Fachbereichs, auszuprobieren.

In folgende Rubriken wird unterteilt:
Allgemeine Apps
Apps für Kinder
Apps für Studium und Berufswahl
Apps zum Deutschlernen
Bibliotheken und Bücher
Deutsche Medien (Radio, Fernsehen, Zeitungen, Zeitschriften)
Deutschlandkunde (Politik)
Fußball-Apps
Geschichte
Museums-Apps
Touristische Apps
3-D-Drucken

Deutschlandbezogene Apps des Goethe-Instituts Korea (2,90 MB)

Stand: Juni 2015

Top