Magazin
Dossiers

Gegen den Strich Illustration: © bezzangeee

Feminismus heute
Gegen den Strich

Das Leben in unseren modernen Gesellschaften – sei es in Deutschland oder in Korea – ist geprägt von Konformitäten, Rollenbildern und Erwartungshaltungen. Was geht uns gegen den Strich – und wie können wir gegen den Strich gehen, um etwas zu bewegen und über uns selbst zu bestimmen? In unserem Dossier suchen wir nach verschiedenen feministischen Antworten auf diese Fragen.

Berlinale-Blogger 2021 Grafik: Tobias Schrank © Goethe-Institut

Film ab!

Kein roter Teppich auf der 71. Berlinale – aber zwölf Filmjournalist*innen aus neun Ländern freuen sich auf eine Online-Filmauswahl. Hier präsentieren sie ihre cineastischen Entdeckungen und ihren Blick auf das Filmfestival im Corona-Jahr.

Ludwig van Beethoven Illustration: © Kitty Kahane

Blick auf Beethoven

Rebellisch, eigenwillig und genial: Ludwig van Beethoven vereint viele Attribute in sich. Was hatte es mit Beethovens Taubheit auf sich? Und was wissen Koreaner*innen über sein Stück „Für Elise“? Ein Grund, sich den großen Komponisten – und seine Bedeutung für Korea – einmal näher anzusehen.

Stadtkontouren © Tobias Schrank

Stadtkonturen

Deutsche Städte sind so vielfältig wie die Landschaft, die sie umgibt. In unserer Reihe von Stadtporträts geht es auf große Reise quer durch Goethes Heimat. Unsere Autor*innen haben dabei einen ganz genauen Blick auf die kleinen und großen Dinge geworfen, die ihre Städte so unvergleichlich und liebenswert machen.

Reflexionen für eine Post-Corona-Zeit: Intellektuelle und Künstler*innen weltweit zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Pandemie © Kitty Kahane

Danachgedanken

Ein Virus führt uns vor Augen, wie global vernetzt und zugleich fragil unser öffentliches Leben ist. Was bedeutet die Pandemie für jede*n Einzelne*n von uns und was für die Gesellschaft? Intellektuelle und Künstler*innen weltweit antworten auf diese Frage – mit Blick auf das Jetzt und mit Blick auf eine Zeit danach.

Top