Sarah Burrini
Köln

Sarah Burrini 1 © Sarah Burrini
Sarah Burrini 2 © Sarah Burrini
Sarah Burrini 3 © Sarah Burrini

Sarah Burrini arbeitet als freiberufliche Comiczeichnerin und Illustratorin in Köln. Seit 2009 zeichnet sie den semi-autobiographischen und absurden Webcomic „Das Leben ist kein Ponyhof“, für den sie 2018 mit dem Max und Moritz-Preis für den „besten deutschsprachigen Comic-Strip“ ausgezeichnet wurde. Als eine der ersten deutschen Künstler*innen nutzt sie das Format Webcomic und Crowdfunding-Plattformen wie Patreon. „Das Leben ist kein Ponyhof“ und dessen Spin-off „Die nebenberuflichen Abenteuer“ von Nerd Girl" erscheinen regelmäßig auf ihrer Webseite.

Top