Ausstellung
Peter Pabst: White Red Pink Green

Nelken
© Peter Pabst

Rauminstallation nach Arbeiten für Tanzstücke von Pina Bausch

Piknic

Pina Bausch ist eine der einflussreichsten deutschen Choreografinnen des 20. Jahrhunderts. In ihrem Tanztheater hat sie Tanz mit Gesang, Schauspiel, Pantomime und Artistik verflochten. Die Bühne war sowohl physischer Raum, als auch ein Raum für die abenteuerliche Inszenierung mit ungewissem Ausgang. Mit ihrem künstlerischen Weggefährten, dem Bühnenbildner Peter Pabst, schuf sie Bühnenwelten mit poetischen Landschaftsinszenierungen durch Wasser, Erde, Stein, Bäume, Salzwüsten und Nelkenfelder.

Die Gallerie Piknic zeigt unter dem Titel WEIß ROT PINK GRÜN fünf Rauminstallationen von Peter Pabst. In dieser Ausstellung werden repräsentative Werke vorgestellt, die er für das Tanztheater Wuppertal geschaffen hat. Peter Pabst verwandelt die fünf Geschosse der Gallerie Piknic in ein zusammenhängendes Erlebniswerk und die Besucher in Akteure. In der unmittelbaren Sinnlichkeit dieser inszenierten Räume kann das Publikum sowohl Ruhe als auch einen zeitlich momentanen Stillstand finden. „Ein Bühnenraum muss nicht nur schön sein, sondern es muss eine Welt sein, die ästhetische, emotionale und geografisch-physische Bedingungen schafft für die, die darin leben“ — und das sind die Besucher dieser Ausstellung.

Details

Piknic

30, Toegye-ro 6ga-gil, Jung-gu,
Seoul

Sprache: Koreanisch
Preis: Erwachsene 15.000 KRW, Jugendliche 12.000 KRW, Kinder 1.000 KRW
info@glint.kr

Öffnungszeiten:
Di. - So.: 11:00–19:00 Uhr, UG. – 4. Etg