Internationales Postkartenprojekt
PASCH POST für Dich

POST für Dich
@Goethe-Institut Korea

Deutschlernen und anderen PASCH-Schüler*innen in der Region schreiben? Das klingt doch nach einer richtig guten Idee!

Abseits von Schulbüchern, Deutschheften und Vokabelübungen schrieben sich mehr als 250 Schüler*innen von PASCH-Schulen aus der Region OAS Postkarten. Über mehrere Monate hinweg verfassten die Teilnehmenden kleine Texte in deutscher Sprache, um sie dann an ihre internationalen Postkartenfreunde zu verschicken. Organisatorisch wurden die die Schüler*innen von den PASCH-Ansprechpersonen der Schulen sowie von den Goethe Instituten ihrer Länder unterstützt und begleitet.
 
Zu folgenden Themen konnten die teilnehmenden Jugendlichen schreiben:
 

  • In der Freizeit
  • Essen in meinem Land
  • Meine Musik
  • Meine Schule
  • Feste in meinem Land
  • Meine Helden
  • Meine Lieblingsmusik
  • Meine Alltagshelden
 
Während der Corona-Pandemie gab es eine Sonderedition #Corona Postkarte, bei der die Jugendlichen ihre Erfahrungen in der schwierigen Pandemie Zeit austauschen konnten.
An dieser Stelle vielen herzlichen Dank an PASCH-Koordinator Christian Steger vom Goethe Institut Tokyo, der die grafische Gestaltung der vielen unterschiedlichen Postkarten je nach Länder übernommen hatte.
 
 
Teilgenommen haben Schulen und Schüler*innen von PASCH-Schulen aus Japan, China, Mongolei, Taiwan und Korea.
 
Wir haben uns sehr gefreut, dass folgende Schulen aus Korea an unserem gemeinsamen regionalen Schreibprojekt teilgenommen haben:
  • Daejeon Foreign Language High School
  • Seoul Foreign Language High School
  • Hankuk Academy of Foreign Studies
  • Gyeonggi Girls’ High School
  • Seoul National University High School

Besonders die Schüler*innen von Frau Kim an der Daejeon Fremdsprachenoberschule hatten viel Freude am Schreibprojekt, wie man auf den Fotos erkennen kann:
 
  • POST für Dich Foto: Kim Hyunju@Goethe-Institut Korea
  • POST für Dich Foto: Kim Hyunju@Goethe-Institut Korea
  • POST für Dich Foto: Kim Hyunju@Goethe-Institut Korea