2021 Malwettbewerb
PASCH Postkarte für Weihnachten

Schild von Eier-Punsch
© unsplash

Auch dieses Jahr hast Du wieder die Möglichkeit, Deine Malkünste zu zeigen und in Weihnachtsstimmung zu kommen. Mache mit und nimm Teil an unserem Malwettbewerb!


Thema: Winterlandschaft

Voraussetzungen: 

  1. Du bist Schüler*in an einer PASCH-Schule in Korea.
  2. Du bist einverstanden, dass wir Dein Bild veröffentlichen und drucken dürfen. Mit Deiner Teilnahme stimmst Du der somit der unentgeltlichen Nutzung Deines Bildes zu.
Gewinn: 
Die fünf schönsten Bilder werden auf unserer Homepage veröffentlicht. Das Gewinnerbild wird als Weihnachtskarte gedruckt. Alle fünf Schüler*innen bekommen die Postkarte. Der oder die Gewinner*in bekommt zusätzlich ein PASCH-Gewinnpaket. Die Postkarte wird an alle PASCH Schulen geschickt.

Aufgabe:
Male mit Farben eine Winterlandschaft auf ein A4 Papier. Benutze keine digitalen Tools dazu! Lass Deiner Kreativität freien Lauf!

Auswahlkriterien:
  1. Kreativ und farbig
  2. Einhalten der Abgabefrist
  3. Abgabe des vollständigen Formulars
Weitere Auswahlkriterien:
  1. Keine digitalen Tools (Tablet, Computer, IPAD usw.) Keine Malprogramme oder Bilder aus dem Internet.
  2. Keine Schrift.

Vorgehen:
Schicke Dein gestaltetes Bild und ausgefüllte Formular mit der Post an das Goethe-Institut Korea für Jinhee Ra vom PASCH-Team.

Schreibe auf die Rückseite mit Bleistift:
  • Dein Name
  • Deine Schule
  • Deine E-Mail Adresse

Abgabefrist ist der 16.11.2021

ACHTUNG: Eingeschickte Bilder können nach dem Wettbewerb nicht zurückgeschickt werden.

Anfang Dezember kannst Du auf unserer Homepage sehen, wer gewonnen hat.


Wir wünschen viel Spaß beim Malen und Gestalten!

Hier sind die fünf schönste Bilder des diesjährigen PASCH Korea Weihnachtsmalwettbewerbs. 
  • Ein Hand auf dem Winterlandschaft © Goethe-Institut Korea
  • Ein Mann und eine Frau im Zug © Goethe-Institut Korea
  • Winterwald in der Nacht © Goethe-Institut Korea
  • Der Weihnachtsmann mit Geschenke © Goethe-Institut Korea
  • Ein Mädchen sitzt am Tisch © Goethe-Institut Korea