Die Yewon-Schule

Yewon-Schule

Mit der Yewon-Mittelschule für Künste wurde im Dezember 2008 die erste Vereinbarung im Rahmen der Partnerschulinitiative in Korea unterzeichnet.
Die Schule befindet sich in ruhiger Lage im Zentrum der 20-Millionen-Metropole Seoul.

Aufgrund ihrer herausragenden Reputation zur Ausbildung junger Musiker und Künstler, die im Verlauf ihres Studiums oftmals einige Semester in Europa verbringen, birgt die Schule ein hohes Potential für die Zusammenarbeit unter den Zielen der Partnerschulinitiative. Sie ist die bisher einzige Mittelschule im Lande, die als zweite Fremdsprache Deutsch anbietet.

Entscheidungsträger der Schule haben im Januar 2009 Berlin und Weimar besucht und ein Schüler hat im Jahr 2010 an dem Jugendkurs in St.-Peter Ording teilgenommen.