Der Adventskalender der Nachhaltigkeit

Mache die Welt jeden Tag ein bisschen besser!

Frankfurter Weihnachtsmarkt Frankfurter Weihnachtsmarkt | © Getty Images

„O Tannenbaum, o Tannenbaum~
Wie treu sind deine Blätter~♪”

Danke für die zahlreichen Einsendungen, die wir erhalten haben, und:
Herzlichen Glückwunsch an unsere Gewinner*innen des Wettbewerbs!

Wir haben tolle, kreative Ideen von euch erhalten. Eure Adventsüberraschung ist schon unterwegs!

Und hier die Gewinner und ihre Adventskalender:

Frau Lee und ihre Klasse von der EHWA MOS
01. Wir können eigenen To-go-Becher mitnehmen. 

02. Wir können Müll sortieren.

03. Beim Zähne putzen können wir Wasserhahn schließen.

04. Wir können weniger Avocados essen.

05. Wir können öffentliche Verkehrsmittel statt Autos nehmen.

06. Wir müssen Eco-Tasche statt Plastiktüte benutzen.

07. Wir können das Papier wieder verwenden.

08. Wir können die Verwendung elektronischer Geräte reduzieren, um Storm zu sparen.

09. Wir können Farrad fahren. 

10. Wir können die Verwendung von Einwegprodukten reduzieren.

11. Wir können ungenutzten Kabel herausziehen lassen. 

12. Wir können uns weniger als 20 Minuten duschen.

13. Wir können die Wäsche lieber ohne Trockner abtrocknen lassen.

14. Wir können weniger Ramen essen.

15. Wir können Fleisch weniger essen.

16. Wir können im Sommer die Klimaanlage nicht so lange benutzen.

17. Wir können weniger Flugzeuge nehmen.

18. Wir können weniger Kiwis essen.

19. Wir können natürliches Waschmittel verwenden.

20. Wir können nicht zu viel Lebensmittel kaufen.

21. Wir können neue Kleider weniger kaufen.

22. Wir müssen Produkte kaufen, die weniger Co2-Emissionen haben.

23. Wir können Kleider auf dem Flohmarkt verkaufen.

24. Wir müssen Handtücher statt Taschentücher verwenden.
 
Sunyoon Hong von der BUSAN FOS
01. Zehn Minuten täglich laufen, dies ist gut für die Gesundheit

02. Die Kabel von elektronischen Geräten entfernen um Strom zu sparen

03. Abfall der auf den Straßen liegt aufheben und wegwerfen

04. Freundlicher mit meinen Mitmenschen umgehen

05. Auf Diskriminierung in meiner Umwelt achten

06. Musikvorschläge an meine Familie/ Freunde empfehlen

07. Wichtige Sätze in meinem Buch unterstreichen

08. Plastik vermeiden und z. B zu Papierverpackungen greifen

09. sich sonnen

10. Beobachten was es in der Nähe meiner Umgebung gibt und notieren

11. Sich gesünder ernähren und auf süßes zu verzichten

12. Zeit alleine verbringen, sich auf sich selbst zu konzentrieren und Musik hören

13. Sich bei meinen Freunden bedanken und ihnen Briefe schreiben

14. Sich beschäftigen um den Hunger zu reduzieren

15. Den Wasserhahn zudrehen während man seine Hände einseift um Wasser zu sparen

16. Sich duschen anstatt baden um Wasser zu sparen

17. keine Batterien benutzen

18. Genug Wasser trinken

19. Wiederverwendbare Sachen benutzen

20. Lieder mit meinen Freunden singen

21. Meinen Lieblingsfilm mit meiner Familie schauen

22. Ein Bild für mich zeichnen

23. Briefe an meine Familie schreiben

24. Abendessen mit meiner Familie oder meinen Freunden haben
 
Yeonwoo Jang von der SNU OS
01. Lichter für eine Stunde ausschalten

02. Handtücher verwenden

03. Tumblers aktivieren

04. Ungelesene E-Mails löschen

05. Spam-Mails blockieren

06. Nicht benutzte Konten verlassen

07. Papier nicht verwenden

08. Plastikbeutel deaktivieren

09. Radfahren oder Wandern

10. TV für eine Stunde ausschalten

11. Unbenutztes Elektrokabel ausziehen

12. Duschzeit verkürzen

13. Öko-Seife verwenden

14. Natürliche Luffaschwamm verwenden

15. Verteilen Sie die verbleibenden Klamotten

16. Verpackungsbehälter nicht verwenden

17. Öko-Back aktivieren

18. Wasserflaschen-Etiketten separat wegwerfen

19. Einwegprodukte nicht verwenden

20. Fleisch nicht essen – Vegetarisch

21. Mobile Quittung erhalten – keine Papier Quittung erhalten

22. Papierband anstelle von Plastikband verwenden

23. Upcycling mit Phantasie

24. Reduzieren Sie die Heiztemperatur um 1 Grad – tragen Sie Innenanzug