Architektur
Auf der Suche nach Fotos

@urbanforum.kz
© Urban Forum Kazakhstan

Teilen Sie Ihre Geschichten und Familienfotos rund um das Kino „Arman“ mit uns!

In Zeiten der Quarantäne ist das Sortieren des heimischen Fotoarchivs fast schon unvermeidlich. Daher möchten wir Sie gemeinsam mit „Urban Forum Kazakhstan“ um Ihre Hilfe und Inspiration bitten! Vielleicht entdecken Sie ja sich selbst, die geliebte Oma oder die jungen Eltern vor dem Hintergrund des Kinos „Arman“ und teilen dazu eine Geschichte mit uns, die mit dem Kino zusammenhängt?

Im vergangenen Jahr haben unsere Partner*innen vom „Urban Forum Kazakhstan“ mit Unterstützung des Goethe-Instituts das Forschungsprojekt „Arman Alma-Ata“ angestoßen: sie haben nach Zeichnungen verlorengegangener Fassadenelemente gesucht und Veränderungen festgehalten, die das Kino im Wechsel der Epochen durchgemacht hat. Nach Gesprächen mit den Angestellten des „Arman“, Wissenschaftler*innen und der Stadtbevölkerung kamen sie zu dem Schluss, dass das „Arman“ in der mental map aller Bewohner*innen der Stadt seinen Platz hat. Vielleicht kann das Sammeln von Zeitzeugnissen – also Fotografien und Erinnerungen aus der Bevölkerung – dabei helfen, das Projekt weiterzuentwickeln?

Wir sind sehr gespannt auf Ihre Familienschnappschüsse und Geschichten rund um das Kino „Arman“. Teilen Sie diese online und verlinken Sie uns:
@urbanforum.kz
@goetheinstitut_kasachstan
oder schicken Sie uns die Fotos und Geschichten per E-Mail an info@urbanforum.kz

Top