Lilia Kirsch, Astana

Lilia Kirsch, Astana

Ich bin bereits seit mehr als einem Monat hier in Kasachstan und kann sagen, dass mir dieser eine Monat viele wunderbare Erlebnisse gebracht hat.

Bei meiner Ankunft am Sprachlernzentrum wurde ich sehr herzlich aufgenommen und direkt in das Team integriert. Auch in Deutschland habe ich immer wieder mit verschiedenen Menschen zusammenarbeiten müssen, doch so eine Herzlichkeit wie hier konnte ich dort noch nie spüren.

In diesen einem Monat durfte ich Kinder, Jugendliche, Studierende, Erwachsene und Senioren kennenlernen, die motiviert und interessiert Deutsch lernen. Auch das Interesse an Deutschland ist hier sehr groß.

Auch konnte ich schnell viele Freundschaften schließen und bin oft mit meinen kasachstanischen Freunden unterwegs. Dadurch lerne ich Astana und die Menschen mit ihrer Mentalität immer besser kennen. Es ist sehr interessant sich mit diesen Menschen über die verschiedenen Kulturen, Traditionen und Denkweisen auszutauschen. Der Austausch hier ist immer sehr sachlich und ohne Wertungen oder Vorurteilen. In Kasachstan leben über 50 verschiedene Ethnien. Meist friedlich und mit viel Akzeptanz und Toleranz gegenüber dem Anderen. Ich denke, dass wir vor allem in unserem heutigen Deutschland uns an den Menschen hier ein Beispiel nehmen können und auch sollen.

Seit meiner Ankunft fühle ich mich wohl und freue mich auf die nächsten Monate. Ich bin mir sicher, dass ich zahlreiche Erfahrungen sammeln werde und mich dieses Land auch positiv menschlich verändern wird. Auch möchte ich mein Wissen und meine Erfahrungen mit den Menschen in Deutschland teilen und ihnen vielleicht auch die Angst vor dem Unbekannten nehmen.