Konzert Gankino Circus in Zentralasien

Gankino Circus in Zentralasien Goethe-Institut Almaty

19:00 Uhr

Karaganda, Ust-Kamenogorsk, Pawlodar, Astana, Kostnai, Bischkek

„Anarchisch. Verrückt. Brillant.“ (Süddeutsche Zeitung)

Ein Konzert von Gankino Circus ist kein Konzert, es gleicht einer Vorstellung. Eine aberwitzige Reise durch die Welt der Musik und die Musik der Welt. Zeitgemäße Volksmusik, anarchische Virtuosität werden zum Spielball eines absurden Humors, der das Publikum von Anfang an in seinen Bann zieht.

Mit rasanten Melodien und unbändiger Spielfreude entstauben Gankino Circus die Musik ihrer fränkischen Heimat gründlich und machen sie durch ihren einzigartigen Humor einem breiten Publikum zugänglich.
 
Zahllose Konzerte auf Theater, Club- und Festivalbühnen führten sie durch Deutschland, Österreich, Frankreich, Ungarn, die Ukraine, Bulgarien und Serbien.

Im Sommer 2013 und im Herbst 2014 reisten die Vier auf Einladung des Goethe-Instituts für eine Konzert- und Workshopreise in die Ukraine und auch die Deutsche Botschaft in Sofia.
 
Im Rahmen der 15-jährigen Jubiläumsfeier der Sprachlernzentren in Kasachstan und Kirgisistan lädt nun das Goethe-Institut Kasachstan die deutsche Band zu einer Tournee in die sechs SLZ-Standorte ein:
 
25.04. - Karaganda
(Club „Megapolis“, Belorusskaja Str. 1, Ecke Gogol Str.)

27.04. - Ust-Kamenogorsk
(Kulturzentrum “Ulba”, Protosanow Str. 43)

29.04. - Pawlodar
(Kulturzentrum „Kolos“, Lenin Str. 156)

30.04. - Astana
(Schülerpalast, Momyschuly Str. 5)

01.05.  - Kostanai
(Stadtschule für Kinderkunst, Altynssarin Str. 109)

03.05. - Bischkek
(„Metro Pub“, Tschuj Str. 168a, Ecke Turusbekow Str.)
 
Beginn aller Konzerte um 19:00 Uhr, Eintritt frei.

Der Vorhang hebt sich, die Vorstellung beginnt, erscheinen Sie zahlreich, es könnte ein wundervoller Abend werden!
 

Zurück