Laboratory of Arts

Laboratory of Arts – Fourth Edition 2017 © Ettijahat

Syrische Kulturschaffende brauchen Unterstützung, auch und gerade im Exil. Deshalb kooperiert das Goethe-Institut Libanon mit der syrischen Organisation Ettijahat – Independent Culture und bietet Kulturstipendien für syrische Kulturschaffende an.

Die vielfältige syrische Kulturproduktion ist durch den seit über sechs Jahren anhaltenden Krieg stark beeinträchtigt. Ein Großteil der syrischen Kulturschaffenden lebt im Exil, wo es kaum finanzielle Unterstützung für ihr Schaffen gibt. Deshalb vergibt die syrische Organisation Ettijahat, die sich für die Förderung von syrischer Kunst einsetzt, in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Libanon 20 Kulturproduktionsstipendien an syrische Künstlerinnen und Künstler. Im Rahmen des „Laboratory of Arts“ werden Stipendien in fünf Kategorien vergeben: Film und Animation, Theater und Performance, Bildende Kunst, Musik und Literatur.    

Der syrischen Migrationsbewegung nach Europa folgend, wurd das Förderprogramm vom Nahen Osten nach Europa ausgedehnt, wo ein Großteil der syrischen Künstlerinnen und Künstler mittlerweile lebt. Sie werden ihre Ergebnisse am Ende der Förderzeit in mehreren europäischen Großstädten auf Kunstplattformen ausstellen, um so Vorurteile und Stereotype abzubauen und den Dialog zwischen Geflüchteten und den Aufnahmegesellschaften zu intensivieren.

In Kooperation mit Ettijahat – Independent Culture
Ettijahat

Ettijahat © Ettijahat