Musikschule

Musikschule © Mwafak Maklad

Das Goethe-Institut Libanon setzt sich 2016 mit einer Musikschule für die musikalische Ausbildung und Förderung talentierter syrischer, libanesischer und palästinensischer Kinder und Jugendlichen im Libanon ein.

Je 25 musikalisch begabte Mädchen und Jungen, die von Flucht und Migration betroffen sind, bekommen in den Zweigstellen der Musikschule in Nadi Nasser (Bekaa) und in Najda Now (Schatila) drei Semester lang Musikunterricht. Zehn Lehrerinnen und Lehrer unterrichten drei Mal wöchentlich die Fächer Musiktheorie, Musikgeschichte und Notenlesen. Im praktischen Unterricht können die jungen Musikerinnen und Musiker klassische arabische Saiten- und Percussion-Instrumente, sowie Akkordeon lernen, und Chor- und Gesangsstunden besuchen. Neben den regulären Kursen der Musikschule finden an beiden Standorten zudem drei Intensiv-Workshops statt. Aufgrund fehlender öffentlicher Verkehrsmittel werden im Rahmen des Projektes sowohl die Lernenden als auch die Lehrenden zur Musikschule und zurück transportiert. In einem Abschlusskonzert in einem Theater in Beirut können die Kinder und Jugendlichen ihren Eltern und einem öffentlichen Publikum ihre musikalischen Fortschritte präsentieren.


In Kooperation mit                             Mit Unterstützung von 

Action for Hope © Action for Hope Auswärtiges Amt ©Auswärtiges Amt