Talents Beirut 2019
Ausschreibungen

Talents Beirut 2019 © Talents Beirut

Die 6. Auflage von Talents Beirut startet die Ausschreibung für arabische Filmtalente

Der Metropolis-Verein und das Goethe-Institut Libanon starten die Wettbewerbsausschreibung für die sechste Auflage von Talents Beirut. Kameraleute, Cutter, Sounddesigner und Komponisten aus der arabischen Welt sind dazu aufgerufen, sich vom 8. März bis 6. Mai 2019 für Talents Beirut zu bewerben, einem Programm, das arabische Künstler in ihren technischen und künstlerischen Fertigkeiten stärken soll.

20 vielversprechende Talente aus der arabischen Welt werden von einer internationalen Jury für die sechste Ausgabe von Talents Beirut ausgewählt, die vom 19. bis 23. September2019 in Beirut stattfindet.​

Talente aus Ägypten, Algerien, Bahrein, Djibouti, Irak, dem Jemen, Jordanien, den Komoren, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Mauretanien, Oman, Palästina, Qatar, Saudi-Arabien, Somalia, Sudan, Syrien, Tunesien und den Vereinigten Arabischen Emiraten können sich online unter talents-beirut.com bewerben.

Talents Beirut hat bereits mehr als 100 Talente aus der arabischen Welt empfangen, die so etablierte Filmprofis persönlich kennenlernen konnten, darunter der für einen Oscar nominierte Regisseur Joshua Oppenheimer (The Look of Silence), der Mischtonmeister und Music Supervisor Peter Albrechtsen (Dunkirk), Tongestalter Rana Eid (Honeyland), Schnittmeisterin Nadia Ben Rachid (Timbuktu) und Regisseur Laurent Cantet (Die Klasse).

Die sechste Auflage von Talents Beirut wird organisiert vom Metropolis-Verein und dem Goethe-Institut in Zusammenarbeit mit Berlinale Talents und FIDMarseille sowie mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung. Sie findet parallel zur sechsten Auflage der vom Goethe-Institut organisierten Deutschen Filmwoche statt. 

Das genaue Programm, die Experten und die ausgewählten Teilnehmer werden im Verlaufe des Sommers 2019 bekannt gegeben.