Sachbearbeitung Finanzbuchhaltung/Kassenwesen

Das Goethe-Institut e.V. ist eine Mittlerorganisation der Bundesrepublik Deutschland, deren Ziele die Förderung der deutschen Sprache im Ausland, die Pflege der internationalen kulturellen Zusammenarbeit und die Vermittlung eines umfassenden Deutschlandbildes durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben sind.


Zum 01.02.2018 oder später wird am Goethe-Institut Beirut die Stelle
 
Sachbearbeitung Finanzbuchhaltung/Kassenwesen
 
zur Besetzung ausgeschrieben. Die Stelle ist befristet auf zwei Jahre bis zum 31.12.2019 ausgeschrieben, mit der Option der Verlängerung. Der Beschäftigungsumfang beträgt 50%.

 
Aufgaben:

  • Selbständige Führung der Barkasse des Instituts
  • Belegprüfung und Ablage
  • Mitarbeit im Finanzwesen (Abrechnung, Controlling)
  • Mitarbeit bei der Einsatzplanung des Personals
  • Mitarbeit bei Inventarisierung und Aussonderung
  • Mitarbeit bei sonstigen relevanten Tätigkeiten im Zuständigkeitsbereich 

Anforderungsprofil:
  • Betriebswirtschaftliche/Finanztechnische Ausbildung oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Interesse an Verwaltungsmanagement sowie relevanten Verwaltungsvorschriften und Regelungsmechanismen
  • Hohes Zahlenverständnis
  • Kenntnisse des Buchhaltungsprogramms SAP wünschenswert, ggf. Bereitschaft, sich in Kürze in die SAP-Module einzuarbeiten
  • Lernbereitschaft
  • Organisationsgeschick und Flexibilität
  • Durchsetzungsvermögen und hohe Belastbarkeit
  • Freundliches und sicheres Auftreten und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Gute Deutsch- und sehr gute Arabischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kenntnis der gängigen Computerprogramme (MS-Word, Outlook) 
Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben in deutscher Sprache, Lebenslauf, Zeugnissen) schicken Sie bitte bis zum 07.01.2018 an den Institutsleiter Mani Pournaghi mani.pournaghi@goethe.de unter Angabe „SB Buchhaltung“ in der Betreffzeile.