Konzert Studenten*innen KAMMERMUSIKKONZERT

STRINGS OF HOPE 2022 – KAMMERMUSIKKONZERT © Les Musicales

Sa, 12.11.2022

20:00

The New Church Baabdath

STRINGS OF HOPE 2022 MENTORSHIP PROGRAM

Samstag, 12. November 2022, 20:00 Uhr, The New Church Baabdath
Keine Reservierungen/Keine Tickets
First come first served
Altersgrenze: Über 7 Jahre alt
Türen öffnen um 19:15 Uhr.

Programmdetails:

Ramzi Kandalaft (*1996)
"Three Short Pieces for 2 Violins"
  1. Prelude
  2. Elegy
  3. Scherzo
Marwa El Eid, Ramzi Kandalaft

Ludwig van Beethoven (1770 - 1827)
String Quartet op.18 N°1
  1. Allegro con brio
  2. Adagio affettuoso ed appassionato
  3. Scherzo – Allegro molto
  4. Allegro
Jad Mrad, Rita Asdikian, Sarah Mallah, Mustapha Al Sahili

Intermission

Wiaam Haddad (*1997)
Piano Trio op.11 in c minor (2018-19) 1st movement: Rondo Sonata

Rita Asdikian, Mustapha Al Sahili, Wiaam Haddad

Antonin Dvorak (1841 - 1904)
Quintet op. 81 in A major (1887)
  1. Allegro, ma non tanto
  2. “Dumka”, andante con moto
  3. “Scherzo (Furiant)”, molto vivace
  4. “Finale”, allegro
Marwa El Eid, Ramzi Kandalaft, Sarah Mallah, Adele Bitter (cello), Emmanuel Sebaali

Mit:
Adele Bitter - Cello
EMMANUEL SEBAALI - Klavier
JAD MRAD - Violine
MARWA EID - Violine
MOUSTAFA SAHILI – Violoncelle
RAMZI KANDLAFT - Violine
RITA ASDIKIAN . Violine
SARA MALLAH - Bratsche
WIAAM HADDAD – Klavier


Das Konzert ist in Zusammenarbeit mit Les Musicales organisiert

Les Musicales de Baabdath veranstaltet in Partnerschaft mit dem Goethe-Institut Libanon die zweite Ausgabe des Kammermusik-Mentoring Programms, das acht Studenten*innen des Libanesischen Nationalkonservatoriums die Möglichkeit bietet, von vier angesehenen Musiker*innen des DSO-Berlin (Deutsches Symphonie- Orchester Berlin) trainiert zu werden. Die libanesischen Studenten*innen, die an einem Repertoire gearbeitet haben, das von den Mentor*innen virtuell aus Berlin und persönlich in Beirut betreut wurde, werden ihre Arbeit bei der Abschlussaufführung 2022 in Baabdath präsentieren.

Über das Mentoring-Programm „Strings of Hope 2022“:
https://www.goethe.de/ins/lb/en/kul/sup/24199553.html

Zurück