Projekte

Fotoprojekt © Andy Spyra

Fotoprojekt
`Photographic journal of a roadtrip`

Nach einem Aufruf für den Photowettbewerb zu dem Thema Humanity & Earth haben srilankische Fotografen ihre besten Bilder eingereicht. Die Motive reichen vom Schutz unserer Umwelt und des Klimawandels  bis hin zu Fotografien, welche die Menschen dazu bewegen sollen, verantwortungsvoller mit der Natur zu interagieren.

TV-Konferenz (c) Goethe-Institut

Television in public interest

Um mehr interessierten Personen den Zugang und die Diskussion zu den TV-Filmen der "International Public Television" (INPUT) zu ermöglichen, findet auch in diesem Jahr wieder eine INPUT statt. Im Jahr 2019 wird INPUT auf Einladung von Thai PBS, Thailands jungem öffentlich-rechtlichem Sender, der 2008 gegründet wurde, nach Bangkok reisen.

Colombo Dance Platform 2016 © Malaka Mp

Tanzarbeit in Sri Lanka

Das Goethe-Institut bietet professionellen Tänzerinnen und Tänzer sowie Studierenden, die über den Tellerrand ihres traditionellen Tanzspektrums schauen möchten, mit verschiedenen Formaten die Möglichkeit, sich auszutauschen. 

Science Film Festival

Science Film Festival 2019

Im 2019 findet das Festival vom 7. Oktober bis zum 23. Dezember in über 20 Ländern in Südostasien, Südasien, Mittlereren Osten, Lateinamerika und Afrika statt. Das Science Film Festival nimmt derzeit Einreichungen biz zum 22. März an.

Kunst Festival (c) Goethe-Institut

Colomboscope

The sixth edition of the multidisciplinary arts festival,
COLOMBOSCOPE will engage the oceanic frontier,
entwining marine ecologies and seafaring histories to
conceive an archipelago of ideas.

Literarisches Übersetzen unter digitalen Vorzeichen (c) Goethe-Institut Seoul

Social Translating

Das Merck Social Translating Projekt erprobt eine neue soziale Praxis des literarischen Übersetzens.
Zehn Übersetzerinnen und Übersetzer aus Asien übertragen einen deutschsprachigen Roman in ihre jeweiligen Landessprachen, treffen sich dabei in einem geschlossenen digitalen Raum und erarbeiten ihre Übersetzungen im Austausch untereinander sowie im engen Diskurs mit dem Autor.

Bordermovement (c) Goethe-Institut

Bordermovement

Eine Fusion elektronischer Musik aus Asien und Deutschland.

Wohin? 21 Fragen zu Flucht und Migration Foto: Nassim Rouchiche

Flucht und Migration

Ein Thema, 21 Fragen, rund 40 Autoren und Intellektuelle: Das Projekt „Wohin?“ zeigt, wie unterschiedlich das Thema „Flucht und Migration“ auf der ganzen Welt erlebt und reflektiert wird.

Foto: Poets Translating Poets

Poets Translating Poets

Gegenseitiges Übersetzen: Lyriker aus Südasien übersetzen deutsche Gedichte. Deutsche Dichter übertragen Gedichte aus südasiatischen Sprachen ins Deutsche.

Popcast © Goethe-Institut | Illustration: DOON 東

Aktuelle Musik aus Deutschland

Rock, Pop, Hip-Hop, Electro: Gemeinsam mit Zündfunk, dem Szenemagazin des bayerischen Rundfunks, präsentieren wir Qualitätspop made in Germany.

 Filmstill: © 180 Sekunden Peking

180 Sekunden Stadt

Raus aus der Stadt! Die Filmemacher durchstreifen diesmal Randbezirke und Vororte, denn die siebte und letzte Staffel 180 Sekunden Stadt steht unter dem Motto „Peripherie“.