Fotografieprojekt (c) Andy Spyra

Fotoprojekt Humanity & Earth

Im Fotoprojekt Humanity & Earth widmen sich junge sri-lankische Nachwuchsfotograf*innen der Beziehung zwischen Mensch und Erde. Die fotografische Dokumentation ökologischer Brennpunkte in Sri Lanka und deren ästhetische Aufarbeitung sind dabei der thematische Dreh- und Angelpunkt.


Durch professionelle Begleitung von Andy Spyra, ein deutscher Fotojournalist, bekannt für seine Geschichten, die sich hauptsächlich mit Konfliktsituationen auseinandersetzen und Liz Fernando, eine deutsch-sri-lankische Konzeptfotografin, erarbeiten die Teilnehmenden in dem Projekt verschiedene Techniken und konzeptuelle Herangehensweisen, um durch die Linsen ihrer Kameras Geschichten zu erzählen, die auf ökologische Schwachstellen bzw. nachhaltigkeitsrelavante Themen in Sri Lanka aufmerksam machen.
 

Fotografie Roadtrip

Der erste Humanity & Earth Workshop war als zehntägiger Fotografie-Roadtrip angesetzt, der die Gruppe im Mai 2018 zu verschiedenen Orten in Sri Lanka führte, die für die Diskussion der Beziehung zwischen Mensch und Erde relevant sind. Im Anschluss an den Fotografie-Roadtrip wurde den Teilnehmenden ermöglicht, an ihren Projekten und Projektideen, die während des Workshops entstanden sind, weiter zu arbeiten. Mit einem Seed Grant ausgestattet, reisten einige der Fotograf*innen erneut an die Orte, an denen die Ideen und schon erste Motive zu ihren Projekten entstanden sind.
 

Masterclass

An dem dort entstandenen Bildmaterial wurde dann im Mai 2019 im Rahmen einer Masterclass mit den beiden Mentor*innen Andy Spyra und Liz Fernando weiter gearbeitet. Da sich die Masterclass auf die bereits erarbeiteten Ergebnisse der Teilnehmenden konzentrierte, war es wichtig, dass die Teilnehmenden zum Zeitpunkt der Masterclass ihre individuellen Projekte schon möglichst weit voran gebracht hatten. Die Gruppe zeigt ein großes Interesse, weiterhin im Kontext von Humanity & Earth miteinander zu arbeiten. So regten die Teilnehmenden im November 2018 beispielsweise auf eigene Initiative an, einen Workshop mit dem deutschen Fotografen Robert Funke stattfinden zu lassen. Derzeit plant die Projektgruppe, wie die Ergebnisse der Seed Grant Projekte und der Masterclass ausgestellt werden können und welche Möglichkeiten der weiteren Zusammenarbeit bestehen. 


Erfahren Sie mehr über die Projekte und Workshops, die im Rahmen von Humanity & Earth stattgefunden haben:

2018

Kohlekraftwerk Norochcholai © Reza Akram

Photographic Journal of a Roadtrip

Der erste Workshop war als 10-tägiger Fotografie-Road Trip zu verschiedenen Orten in Sri Lanka angesetzt.

2019

Die Humanity & Earth Gruppe während der Masterclass. © Andy Spyra

Masterclass

Die 7-tägige Fotografie Masterclass fand im Mai 2019 in der Nähe von Unawatuna im Süden Sri Lankas statt.