Colombo Dance Platform 2010 Colombo Dance Platform 2010

Colombo Dance Platform 2010
Colombo Dance Platform 2010 | (c) Goethe-Institut

Im Dezember 2010 hat das Goethe-Institut Sri Lanka darstellende Künstler dazu eingeladen, ihre neuesten Produktionen im Bereich Tanz und Choreographie vorzustellen. Die Auswahl der Companys und Einzelkünstler wurde von einem erfahrenen Kurator übernommen, dem in Singapur und Thailand lebenden Dramaturgen und Produzenten Tang Fu Kuen.

Die Veranstaltungen am 11. und 12. Dezember gaben dem Publikum die Möglichkeit die ganze Bandbreite zeitgenössischer Tanzproduktionen aus Sri Lanka kennen zu lernen. Zwischen den Polen der Srilankischen Tanztradition und westlich geprägtem modernen Tanz fanden insgesamt acht Companys und Solokünstler ihren Platz.
Die beteiligten Künstler hatten zudem die Möglichkeit, einen intensiven Austausch über aktuelle Herausforderungen und die zukünftige Entwicklung der darstellenden Künste in Sri Lanka zu beginnen. Seitdem existiert ein informelles Netzwerk, das einen kontinuierlichen Dialog zwischen ChoreografInnen, TänzerInnen und anderen “Insidern” der Kulturszene ermöglicht.
Kurator: Tang Fu Kuen