TV-Konferenz (c) Goethe-Institut

INPUT

Die INPUT (INternational PUblic Television) ist eine jährlich stattfindende TV-Konferenz und NGO deren internationale Mitglieder Persönlichkeiten des öffentlich rechtlichen Fernsehens sind. 

Sie wissen das Fernsehen ein großes  Kommunikationsmittel ist und sind sich ihrer Verantwortung der Gesellschaft gegenüber als Informanten bewusst. Die Vereinigung ist aus dem gemeinsamen Interesse entstanden, die Öffentlichkeit - fernab vom Mainstream und über gegebene Grenzen hinaus - zu informieren. Sie glauben dass Fernsehen Teil unserer Kultur der Neuzeit ist, mit der intrinsischen Möglichkeit zur Selbstreflektion  aufzumuntern und Verständigungsbrücken zum anderen zu schlagen und damit ein Teil des Prozesses einer Gesellschaft zu sein. Dieses gemeinsame Interesse und das Verantwortungsbewusstsein verbindet. So treffen sich Gleichgesinnte regelmäßig um sich auszutauschen, die Arbeiten gegenseitig vorzustellen und von Neuigkeiten zu berichten, damit kreatives Fernsehen fernab jeglicher Konventionen ermöglicht werden kann. INPUT gibt den Machern des öffentlichen Fernsehens eine Stimme.
Einmal im Jahr treffen sich die Mitglieder und Interessierte um sich bestimmte Produkte des Öffentlichen Fernsehens - welche sich einer Diskussion zu bestimmten Thematiken als würdig erweisen - gemeinsam anzuschauen und zu erörtern.
 

TV-Konferenz (c) Goethe-Institut Sri Lanka

2018
INPUT Brooklyn

Die Forest Creatures Foundation und das Goethe-Institut New York stellten ihr spannendes Konzept für die nächste INPUT Konferenz, die am 30. April 2018 im Kino Williamsburg Cinemas in Brooklyn eröffnet wird, vor.

TV-Konferenz

TV-Konferenz
INPUT

Die INternational PUblic Television ist eine jährlich stattfindende TV-Konferenz und NGO, deren internationale Mietglieder Persönlichkeiten des öffentlich-rechtlichen Fernesehens sind. 

TV-Konferenz (c) Goethe-Institut

2017
INPUT Thessaloniki

81 Produktionen, 39 teilnehmende Länder, 33 Sitzungen: Die INPUT 2017 fand im Herzen der griechischen Stadt Thessaoliniki statt. Das Goethe-Insitut war mit Municipalty TV 100 und dem Rundfunksender ERT bei der Organisation dabei. 

TV-Konferenz (c) Goethe-Institut Sri Lanka

Colombo
Mini-INPUT Thessaloniki 2017

Die "International Public Television" (INPUT) ist eine ehrenamtliche Organisation öffentlicher Fernsehprogramme und Fundfunkveranstalter.

TV-Konferenz (c) Goethe-Institut

2016
INPUT Calgary

In 2016 unterstützte das Goethe-Institut Sri Lanka die Entsendung der Fernsehprodudenztin und Leiterin der Dokumentarabteilung der Sri Lanka TV Corporation, Ahula Disanayaka, zur INPUT. Eine Entsendung, die sich als ergiebig erweisen sollte.  

TV-Konferenz

Colombo
Mini-Input Calgary 2016

Gemeinsam mit zwei INPUT Calgary Moderatoren, Panagiotis Trakaliaridis vom ZDF und Nowell Cuanang vom GMA Network aus den Philippinen, sowie Veronika Mendlers aus der Fernsehabteilung der Zentrale des Goethe-Instituts in München, wurde in Sri Lanka ein Mini-INPUT veranstaltet.