TV-Konferenz (c) Goethe-Institut Sri Lanka

Mini-INPUT Thessaloniki 2017

Die "International Public Television" (INPUT) ist eine ehrenamtliche Organisation öffentlicher Fernsehprogramme und Fundfunkveranstalter. Sie veranstaltet eine jährliche Konferenz, um die Grenzen des öffentlichen Fernsehens zu diskutieren und herauszufordern. Gegründet 1977, in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut, ist diese Veranstaltung die einzige internationale Konferenz, die sich speziell auf die innovativen Programme, produziert von der Öffentlichkeit, spezialisiert, im Gegensatz zu kommerziellen Rundfunkanstalten. INPUT ist der Meinung, dass ein ehrliches, innovatives, provokatives, mutiges und anspruchsvolles Fernsehen ein universelles Menschrecht ist und zur Verständigung unter den Kulturen seinen Teil beizutragen hat.

Die Konferenz findet seit ihrer Gründung an wechselnden Orten der Welt statt, 2017 in Thessaloniki, Griechenland.  Seit 30 Jahren veranstaltet sie jährlich an wechselnden Orten der Welt eine Konferenz, bei welcher Fernsehschaffende internationale Programme öffentlich-rechtlicher Fernsehsender diskutieren. 495 Delegierte aus 35 Ländern reisten nach Griechenland, um die 76-stündige  Programm durch ein fantastisches Team von Moderatoren präsentiert zu bekommen. Die Auswahl von TV-Programmen, Projekten und Themen für die diesjährige Konferenz umfasste ein breites Themenspektrum wie:

  • Die Besonderheiten der asiatischen Erzählkunst
  • Die Rolle der öffentlichen Medien im investigativen Journalismus
  • Wie man mit jungen Erfindern, jungen Formaten, jungen Gastgebern arbeitet
  • Interaktivität in TV-Dramen
  • Die Grenzen der Nutzung von öffentlichem Filmmaterial
  • Die neue Generation von Hybridformaten, wo möglich erscheint
Das Goethe-Institut Sri Lanka wählte in Zusammenarbeit mit Rupavahini TV die interessantesten, innovativsten oder auch kontroversesten Formate der INPUT-Konferenz in Thessaloniki aus. Diese Auswahl wird im Zuge der Mini-INPUT in Sri Lanka, Colombo, TV-Experten aus Sri Lanka vorgeführt. Vom 11. bis 13. Oktober 2017 werden wir die besten Filme dieses Jahrgangs in einem einzigartigen dreitätigen Programm präsentieren. Anschließend gibt es Diskussionen mit fünf Film-Experten aus Deutschland, Griechenland, Sri Lanka und den Philippinen. Filmenthusiasten sollten sich den 11. bis 13. Oktober definitiv vormerken.
 
Weitere Informationen finden Sie hier:

 

  • Mini-INPUT Thessaloniki (c) Goethe-Institut Sri Lanka
  • Mini-INPUT Thessaloniki (c) Goethe-Institut Sri Lanka
  • Mini-INPUT Thessaloniki (c) Goethe-Institut Sri Lanka
  • Mini-INPUT Thessaloniki (c) Goethe-Institut Sri Lanka
  • Mini-INPUT Thessaloniki (c) Goethe-Institut Sri Lanka
  • Mini-INPUT Thessaloniki (c) Goethe-Institut Sri Lanka
  • Mini-INPUT Thessaloniki (c) Goethe-Institut Sri Lanka
  • Mini-INPUT Thessaloniki (c) Goethe-Institut Sri Lanka
  • Mini-INPUT Thessaloniki (c) Goethe-Institut Sri Lanka