Jeder ist anders
Musical für Kinder mit Hans Hase


„Jeder ist anders. Musical für Kinder mit Hans Hase“ ist ein Mitmachprojekt für Kinder weltweit, die in der Grundschule Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache lernen, gern spielen, singen tanzen und Lust haben, Neues auszuprobieren. Es ist für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren gedacht, die über grundlegende Sprachkenntnisse verfügen und sich gern auf ein sprachliches und kreatives Abenteuer einlassen. Das Medienpaket wurde vom Goethe-Institut Budapest entwickelt und erfolgreich erprobt.

  • Jesuitengymnasium Kaunas, 5. Klassen Deutschlehrerinnen Lina Milkintienė, Vilma Palienė und Ingrida Stonienė, Musiklehrerin Rasa Paleckytė , Tanzlehrerin Jurgita Jonaitienė und Tanzlehrer Julius Šeniauskas Foto: Goethe-Institut/Karolina Černevičienė
    Jesuitengymnasium Kaunas, 5. Klassen Deutschlehrerinnen Lina Milkintienė, Vilma Palienė und Ingrida Stonienė, Musiklehrerin Rasa Paleckytė , Tanzlehrerin Jurgita Jonaitienė und Tanzlehrer Julius Šeniauskas
  • Pakražantis-Mittelschule, Bezirk Kelmė, 1.-2. Klassen Deutschlehrerin Vita Milkintaitė © Stadtverwaltung Kelmė
    Pakražantis-Mittelschule, Bezirk Kelmė, 1.-2. Klassen Deutschlehrerin Vita Milkintaitė
  • Nationale Mikalojus Konstantinas Čiurlionis Kunstschule, 3. Klasse Deutschlehrerin Agnė Blaževičienė Foto: Goethe-Institut/Karolina Černevičienė
    Nationale Mikalojus Konstantinas Čiurlionis Kunstschule, 3. Klasse Deutschlehrerin Agnė Blaževičienė
  • Hermann Sudermann Gymnasium Klaipėda Foto: Hermnann Sudermann Gymnasium Klaipėda
    Hermann Sudermann Gymnasium Klaipėda, 4. Klasse Musiklehrerin Asta Markevičienė, Theaterlehrerin Vaida Keserauskytė, Deutschlehrerinnen Dijana Miciuvienė und Kristina Miliūnienė

Medienpaket „Jeder ist anders. Musical für Kinder mit Hans Hase“

„Jeder ist anders. Musical für Kinder mit Hans Hase“ ist ein Mitmachprojekt für Kinder weltweit, die in der Grundschule Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache lernen, gern spielen, singen tanzen und Lust haben, Neues auszuprobieren.

Kinder zwischen 8 und 12 Jahren, die über grundlegende Sprachkenntnisse (ab Niveau A1) verfügen und sich gern auf ein sprachliches und kreatives Abenteuer einlassen.

Das Projekt lässt sich mit Schülerinnen und Schülern einer Deutschklasse oder aus verschiedenen Klassen bzw. Klassenstufen verwirklichen.

Lehrkräfte, die mit ihren Schülern motivierende Projekte verwirklichen und Erfahrungen mit fächerübergreifender Arbeit sammeln möchten. Es genügt, wenn sie interessiert sind, neue Wege zu gehen, denn das Material ist so zusammengestellt, dass sie ausreichend Hilfestellungen für die Verwirklichung des Projekts bekommen.
Die Grundidee ist, dass Schüler und Lehrkräfte partnerschaftlich zusammenarbeiten und gemeinsam etwas schaffen, was ihnen allen Freude bereitet und wobei sie viel mit- und voneinander lernen. Das Musicalprojekt verbindet Sprache mit Musik, Tanz, Spiel und schafft einen anderen Zugang zum Sprachenlernen, als dies im alltäglichen Unterricht üblich ist.

Das Projekt
  • entwickelt die Sprachkenntnisse der Schüler,
  • regt ihre Fantasie und Kreativität an,
  • fördert themenorientiertes, fächerübergreifendes, soziales und individuelles Lernen,
  • schafft Raum für die ganzheitliche Entwicklung und motiviert zum Sprachenlernen.
Das Musical ist ein Projekt, das begleitend zum normalen Unterricht im Laufe eines Schulhalbjahres oder Schuljahres realisiert werden kann. Der Zeitumfang hängt wesentlich davon ab, ob
  • man die Möglichkeit hat, im Rahmen des Deutschunterrichts an dem Projekt zu arbeiten,
  • auch andere Kollegen bereit sind, Zeit zu investieren und dem Projekt Unterrichtsstunden zu widmen,
  • das gesamte Projekt außerhalb der Unterrichtszeit z.B. in Arbeitsgruppen durchgeführt wird.
  • Medienmappe mit
    • allen Liedern
    • Playback, Effekte, Textbuch als Hörtext
    • Aufführung des Musicals als ein mögliches Realisierungsbeispiel
    • Werkfilm der Proben
  • Leitfaden für die Projektdurchführung
  • Text und Regie
  • Musik und Choreographie
  • Bühnenbild und Kostüme