Workshop Storytelling. Analyse und Umsetzung der Methode

Kairo, Ägypten Foto: Ramūnas Danisevičius

7.-9. Dezember 2016, 10–17 Uhr

Goethe-Institut Vilnius

Gedimino pr. 5
01103 Vilnius

Projekt „Carte Blanche. Kairo in Vilnius القاهرة في فيلنيوس“

Das Goethe-Institut in Vilnius lädt Sozialarbeiter, Psychotherapeuten, mit sozialbenachteiligten Menschengruppen arbeitende Fachleute, sowie Mitarbeiter bei Projekten zum Thema Entwicklung, Genderforschung und Zeugenaussagen von Opfern von Gewalttaten zu einem 3-tägigen Seminar “Storytelling. Analyse und Umsetzung der Methode“ ein.
 
Anhand dieser Methode wird versucht, den Menschen mit traumatischen Erfahrungen einen Raum zu schaffen, in dem sie sich sicher fühlen und ihre Geschichte erzählen können. Das Teilen ihrer Geschichte kann zu einem heilenden und ermächtigenden Prozess beitragen.
 
Der Workshop wird von Sondos Shabayek, der Gründerin vom BuSSy-Projekt aus Ägypten, geleitet. Dies ist ein künstlerisches Projekt, das zensierte und nicht erzählte Geschichten aus der ägyptischen Gesellschaft zum Thema Genderungleichheiten in die Öffentlichkeit trägt.

Wir laden Sie herzlich ein, an dem Workshop teilzunehmen. Anmeldung bis 21.11.2016:

Theaterwerkstatt in Vilniaus licėjus

In der vom Goethe-Institut Litauen betreuten PASCH-Schule Vilniaus licėjus wird vom 5.–6. Dezember 2016 eine Theaterwerkstatt stattfinden. Das Ziel des Workshops ist, die Schüler und Schülerinnen mit der Methode „Storytelling“ vertraut zu machen. Während des Schülertheaterworkshops wird der Schwerpunkt auf der Gleichstellung der Geschlechter liegen.

Zurück