Konzert Traditionelle und moderne Musik aus Ägypten

Lietuvos ansamblių tinklas Logotipas © Lietuvos ansamblių tinklas

Do, 01.12.2016

Vilniusser Rathaus

Didžioji g. 31
Vilnius

Projekt „Carte Blanche. Kairo in Vilnius القاهرة في فيلنيوس“

Das Lithuanian Ensemble Network hat zusammen mit dem Egyptian Contemporary Music Ensemble ein interessantes Konzertprogramm vorbereitet. Dem litauischen Publikum werden die neuesten Werke der aus dem arabischen Raum stammenden Komponisten präsentiert sowie ihr europäischer Hintergrund vorgestellt.

Eine der ersten ISCM-Konferenzen im Jahr 1932, unter Teilnahme von berühmten Komponisten des 20 Jh., wie Bela Bartók, Paul Hindemith und Alois Haba, hatte in Kairo stattgefunden und wurde von dem damaligen König Ägyptens Fuad I. initiiert.

Das Konzert in Vilnius kann also als eine sinnvolle Fortsetzung des damals angefangenen kulturellen Dialogs zwischen Europäern und Arabern verstanden werden. Mit diesem Konzert wird auch dem 80. Jahrestag der Mitgliedschaft Litauens an der International Society for Contemporary Music gedacht.
 
Sherif El Razzaz (Klarinette), Andrius Žiūra (Klarinette)
Vykintas Baltakas (Dirigent)

Programm:
Giacinto Scelsi (1905–1988). Kya (1959)
Bushra el Turk (geb. 1982). Marionette (2008)
Hassan Taha (geb. 1968). The Dice Player
Amr Okba (geb. 1972). Integration (2010)
Amr Okba (geb. 1972). Utopia (2012)
Ahmed Madkour (geb. 1967). White Shroud (2011)
Vykintas Baltakas (geb. 1972). Lift to Dubai (2009)

Allianz Kulturstiftung Logo © Allianz Kulturstiftung




 

Zurück