Film Bergmann: A Year in a Life (Bergman - ett år, ett liv)

Bergman: A Year in a Life © Jane Magnusson

Do, 08.11.2018 -
So, 25.11.2018

Vilnius / Kaunas

Das Goethe-Schaufenster in Scanorama

Dokumentarfilm, Deutschland, Schweden, 2018, 118 Min.
Regie: Jane Magnusson
Drehbuch: Jane Magnusson
Kamera: Emil Klang
Musik: Lars Kumlin, Jonas Beckman, Daniel Lindvik
Produktion: Fredrik Heinig, Cecilia Nessen, Mattias Nohrborg
Darsteller: Ingmar Bergman, Lena Endre, Thorsten Flinck, Elliott Gould

 
Im Jahr 1957 passiert etwas Unglaubliches. Ein schlaksiger Schwede, knapp vierzig Jahre alt, betritt die Film- und Theatergeschichte. In nur einem einzigen Jahr kreiert er Klassiker der Filmgeschichte und inszeniert nebenbei Schlüsselproduktionen des schwedischen und europäischen Theaters. Hinzu kommen Produktionen für Radio und TV. Jane Magnusson erzählt in ihrem Film bisher unerzählte Geschichten aus Bergmanns Leben. Sie bedient sich dafür seiner eigenen Worte, in denen sich seine kreativen Methoden, seine schwierige Persönlichkeit, seine Leidenschaften, seine Zweifel und auch seine Ängste offenbaren.

Festivals:
Filmfestival Cannes – Jane Magnusson ist für das „Golden Eye“ nominiert; Filmfestival San Sebastian – Nominiert für die Sektion „Zabaltegi Tabakalera“

Jane Magnusson, 1968 in Schweden geboren, ist eine schwedische Filmkritikerin und Autorin. Ihr mit Preisen ausgezeichneter Film „Ebbe – The Movie“ (2009) entstand in einer Co-Regie. Magnusson schrieb außerdem das Drehbuch der Comedy-Serie „The Swimsuit Issue“.  Ihr Film „Trespassing Bergmann“ entstand aus der Fernsehserie „Bergman‘s Video“, die sie gemeinsam mit Hynek Pallas entwickelte. Er wurde bereits im Rahmen des Scanorama-Festivals in Vilnius gezeigt.

09.11.2018, 16:45, Forum Cinemas Vingis
11.11.2018, 18:30, Kinozentrum Skalvija
 
16.11.2018, 18:20, Forum Cinemas Kaunas
24.11.2018, 14:30, Forum Cinemas Kaunas

 

Zurück