Film Das Leben der Anderen

Das Leben der Anderen © Goethe-Institut

Sa, 25.05.2019

Kaņepes Kulturzentrum

Skolas iela 15
Riga

Kino Augusts

Regie: Florian Henckel von Donnersmarck, 2005, Farbe, 137 Min.
Darsteller: Martina Gedeck, Sebastian Koch, Ulrich Mühe u.a.

Auszeichnungen: Oscar 2007 für den besten fremdsprachigen Film
 
FSK ab 12 freigegeben
 
Stasi-Hauptmann Gerd Wiesler wird auf das Künstlerpaar Georg und Christa-Marie angesetzt. Wiesler dringt in die ihm unbekannte Künstlerszene ein und lernt eine Sphäre des offenen Geistes und eine ihm fremde Welt intensiver zwischenmenschlicher Beziehungen kennen. Der Stasi-Mann weicht zusehens von seinen Standpunkten ab und schützt das Paar, doch das Netz der Stasiüberwachung schlingt sich bald um alle Drei.
 
Die Filmvorführungen finden im Rahmen des Projektes „Kino AUGUSTS“ statt. Kino Augusts ist ein Arthouse-Kino mit Wurzeln in der baltischen Kunst und Filmszene. Es ist in Kaņepes Kultūras Centrs, als Ergänzung zu dem schon vorhandenen Kulturprogramm etabliert und wurde von dem lettischen Filmfestival Arsenals inspiriert. Das klare Ziel von Kino Augusts ist europäischen Film für ein internationales Publikum in Riga zugänglich zu machen. Dies wird durch ein Repertoire, bestehend aus Filmen verschiedenster Länder, Genres und Sprachen ermöglicht.

Goethe-Institut Riga in Zusammenarbeit mit dem Kanepes Kulturzentrum in Riga.
 

Zurück