Theateraufführung Tanjas Geburtstag

Premiere des Theaterstücks © Ģertrūdes ielas teātris

Di, 20.06.2017

Ģertrūdes ielas teātris

Ģertrūdes iela 101a
Riga

Geburtstagskind Tanja lädt zum großen Fest ein, die Zuschauer sind die Gäste. Wie bei jeder Zusammenkunft der erweiterten Familie beginnen sich die Anwesenden an verschiedene, sowohl gut bekannte als auch sorgfältig verborgene, oft auch widersprüchliche Ereignisse der Familiengeschichte zu erinnern. Natürlich berühren die Gespräche nicht nur die Vergangenheit, sondern auch die Gegenwart und Zukunft und die Gesellschaft, in der wir leben.
Die Premiere des Stücks von Mārtiņš Eihe “Tanjas Geburtstag” fand am 4. November 2016 statt. Der Inszenierung zugrunde liegen die Erinnerungen, Gedanken und Reflexionen von Einwohnern Lettlands über die bewegte Geschichte des Landes im 20. Jahrhundert: Das Goethe-Institut Riga, das Ģertrūdes ielas teātris und weitere Partner sammelten im Rahmen des gemeinsamen Projektes “Deine Erinnerungen für die Zukunft Lettlands” über 90 authentische Fragmente und Erinnerungen – Texte, Fotos, alte Filmrollen, Video- und Audiobeiträge.
 
Das kreative Team der Inszenierung hat die eingesandten Geschichten und Erinnerungen in eine Reise in private und kollektive Erinnerungsräume verwandelt.
 
Kreatives Team:
Regie: Mārtiņš Eihe; Raum und Kostüme: Ieva Kauliņa; Dramaturgie: Laila Burāne; Mitwirkende: Artūrs Čukurs, Mārtiņš Eihe, Jānis Kronis, Jana Ļisova; Projektleiterin der Aufführung: Maija Pavlova; Konzept: Deniss Hanovs
 
Produktion: Ģertrūdes ielas teātris in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Riga

Kartenvorverkauf unter:

Bilesuparadize.lv
 

Projektpartner

Goethe-Institut Riga, Ģertrūdes ielas teātris, Žanis Lipke Gedenkstätte, Lettische Nationalbibliothek, Fakultät für Kommunikation der Riga Stradiņš Universität, Institut für Philosophie und Soziologie der Universität Lettlands
 
Das Projekt wird ermöglicht durch das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland.

Zurück