Theater Verrücktes Blut

Verrücktes Blut © Agnese Kaupere

Mo, 05.06.2017

Dailes teātris

Brivibas iela 75
Riga

Verrücktes Blut

Im Zeitalter von “Amoralle”-Strumpfhosen und den wöchentlichen Sonntagsshows studiert Regisseur Mārtiņš Eihe mit den Schauspielschülern der Abschlussklasse der Lettischen Kulturakademie ein Stück über eine eigenwillige Schulklasse ein, in der sich jeder mit seiner Grobheit und Meinung hervortun will. Wie in jeder Gruppe herrscht auch hier eine ganz eigene Hierarchie, die nur innerhalb der Klasse bekannt ist. Da fällt der Lehrerin plötzlich eine Pistole in die Hände… Was dann passiert? Das erfahren Sie in „Verrücktes Blut“.
 
Die Inszenierung basiert auf Nurkan Erpulats und Jens Hilljes Theaterstück „Verrücktes Blut“, das sehr erfolgreich am Gorki Theater in Berlin läuft. Die Grundlage dafür bildet das Drehbuch für den Film „La journée de la jupe“ des französischen Kinoregisseurs Jean-Paul Lilienfeld.
 
Regie - Mārtiņš Eihe
Bühnenbild und Kostüme - Agnese Kaupere
Schauspieler -  die Abschlussklasse der Theaterschauspieler an der Lettischen Kulturakademie
Kursleiter - Mara Kimele und Elmars Senkovs.

In Zusammenarbeit mit dem Dailes Theater und der Lettischen Kulturakademie.

Zurück