Konzert und Party Berlin Sessions in Riga

Berlin Sessions in Riga © Abigail Lynn on Unsplash

Sa, 15.12.2018

Kaņepes Kulturzentrum

Skolas iela 15
Riga

Konzert und Party

Die Berliner Musikszene und das Nachtleben zählen zu den pulsierendsten und vielfältigsten in Europa. Seit seiner Gründung hat sich auch das Kaņepes Kultūras centrs als einer der lebhaftesten und bekanntesten Szenetreffs der alternativen Kultur in Riga etabliert, an dem bereits Hunderte von lokalen und ausländischen Musiker/-innen, DJs, VJs und anderen Künstler/-innen aufgetreten sind.

Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums des Goethe-Institut Riga und des 6-jährigen Bestehens des Kaņepes Kultūras centrs gibt es bis Ende des Jahres eine neue Veranstaltungsreihe – die Berlin Sessions in Riga. Diese finden einmal im Monat statt und präsentieren jedes Mal andere DJs oder Musiker/-innen aus Berlin und Riga.

Marco Constanza

Marco Constanza ist seit 24 Jahren DJ und ist Mitgründer und langjähriges Mitglied des Entertainers DJ Teams. In seinen Vinyl-only-Sets, die bis zu 12 Stunden dauern können und musikalische Einflüsse aus der ganzen Welt in sich aufnehmen, kombiniert er Musikrichtungen wie Techno und Slowsound. So hat er es bereits in Underground-Clubs in ganz Europa und auf Festivals wie die Fusion oder Garbicz geschafft.

Marco Constanza

Bei der Berlin Session in Riga wird Marco Constanza von seinem musikalischem Seelenverwandten Christoph Judith unterstützt, dessen DJ-Schaffen sich auf nie gehörte oder vergessene Musik u.a. aus Hip-Hop und Cosmic Disco konzentriert.


Ziel der Berlin Sessions ist es, das lettische Publikum mit außergewöhnlichen, interessanten und originellen Künstlern der Berliner Musikszene bekannt zu machen, um so die qualitative elektronische und Clubmusikszene in Riga zu fördern und jungen und etablierten DJs aus beiden Ländern die Möglichkeit zu geben sich auszutauschen.
 

Zurück